konsolenkost.de

 
Mag64

18.04.2013 Vorstellung Durandal Ultimate der Firma Tesoro

Das Mag64 steht zwar für eine reine Nintendo Berichterstattung und deren Hard & Software Produkten, aber auch wir schauen ab und an mal gerne etwas über den Tellerrand. Man gönnt sich ja sonst nichts. ;-) Zumindest dann, wenn wir euch auch mal Produkte vorstellen können, die man für die eigenen Abenteuer im Nintendo Universum benutzen kann oder braucht, aber eben nicht zur täglichen Berichterstattung gehören. Angefangen bei Soundanlagen, TV-Geräten oder WLAN Routern haben wir ja in der Vergangenheit schon den einen oder anderen Abstecher in „fremde“ Themengebiete gewagt. Heute beschäftigen wir uns mal mit dem Thema Tastaturen, oder besser gesagt mit einer Gaming Tastatur. Keine Sorge dass wir uns jetzt öfters mit Tastaturen beschäftigen. Nein hier es doch etwas Besonderes und ein spezielles Exemplar, bei dem auch wir denken, warum nicht mal einen speziellen Vertreter vorstellen. Natürlich passend zum aktuellen Release von Monster Hunter 3 Ultimate für die Wii U, bei dem nach dem ersten Software Update Tastaturen auch benutzt werden können.

Beim vorliegenden Testobjekt handelt es sich um eine Gaming Tastatur des amerikanischen Herstellers Tesoro Technology USA Inc. Die 2011 gegründete Firma ist uns schon deshalb recht sympathisch, weil sie von Games Enthusiasten ins Leben gerufen wurde, die somit ihre Liebe zum Gaming zum Beruf gemacht haben. Die Jungs sind bei uns also genau richtig mit ihrer Einstellung. ;-) Dabei sind Tastaturen auch nicht das einzige Peripherie Gerät im Angebot von Tesoro. Klar dass sich die Produkte natürlich vornehmlich in der eSport Szene behaupten wollen. Für Nintendo Gamer ist das Produkt natürlich kein Must Have. Wer es aber edel mag und einfach mal was ganz Besonderes möchte, darf den Artikel hier gerne weiter verfolgen. Denn mit 130 - 140 Euro ist die hier vorgestellte Tastatur alles andere als ein Schnäppchen. Aber es spricht ja auch nichts gegen eine Verwendung am heimischen PC. Haben wir schließlich auch gemacht.

Funktional bietet die Tastatur wesentlich mehr, als man für seine Wii U Online Abenteuer mit anderen Spielern braucht. Aber selbst dort bringt sie durchaus Flair in eure Zockerhöhle. Besonders dann wenn ihr regelmäßig im Dunkeln zockt. Denn eines von vielen Highlights der Tastatur sind die beleuchteten Tasten. Und zwar alle per Backlight, dass euch je nach Ausführung in schwarz und rot entgegenleuchtet. Sieht super aus und lässt sich zudem noch verändern und anpassen. Geliefert wird die Tastatur zunächst auch in einer stylischen Verpackung und beinhaltet neben der schon vom Gewicht her auffälligen Tastatur, eine CD und eine ansteckbare Handauflage. Weiteres funktionales Highlight sind mehrere 1,70m lange Kabel. Neben dem eigentlichen USB Anschlusskabel, bietet die Tastatur Stecker für Kopfhörer und Mikrofon. Hintergrund sind an der Tastatur befindliche 2 weitere USB Anschlüsse und separate Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon, die man so direkt an der Tastatur anschließen kann und nicht auf der Rückseite am PC. Auch speziell für den eSport Bereich, wo die Peripherie ja nicht immer stationär gehalten ist.

Für den Einsatz an der Wii U reicht es die Tastatur am Front USB Anschluss der Konsole anzuschließen. Wirklich Einsatzbereit ist sie aber erst beim Start von Monster Hunter 3 Ultimate. Sobald ihr hier also in ein Online Abenteuer eintaucht, leuchten die Funktionstasten der Tastatur. Einmal gestartet ruft ihr wie immer per ZL das Chat Fenster auf und könnt mit der Tastatur loslegen und eure Mitspieler textlich bearbeiten. Hier darf man dann auch das reine Anschlagsverhalten und den exzellenten Schreibkomfort erleben, den die Tastatur bietet. Was natürlich auch für das Schreiben am PC gilt. Hier glänzt die Tastatur mit den sogenannten Cherry MX Tastenschaltern, die einen spürbaren Wiederstand beim Schreiben bieten. Ein recht großer Druckbereich und sehr guter Druckpunkt ergeben ein interessantes Schreibgefühl, das so keine herkömmliche Tastatur bietet. Dazu muss man dann eben schon in die etwas höheren Preisregionen. Anfangs wirklich ungewohnt, kommt man damit aber dennoch schnell zurecht. Unterstützt von einem herrlichen Klang beim Anschlag, so dass man sich fast noch mal an alte Schreibmaschinen Zeiten erinnert. Auch wenn sich die jüngeren unter euch vielleicht fragen, was zum Teufel eine Schreibmaschine ist. ;-)) Hat durchaus etwas, ist aber dadurch auch nicht die leiseste Angelegenheit.

Wer mit der Tastatur auch seine PC Spiele angehen möchte, für den bietet sich natürlich das gesamte Spektrum der Funktionen an. Der internen 128Kb Speicher dient dazu verschiedene Profile zu speichern. Was auch Sinn macht bei 50 programmierbaren Makro-Tasten. Unterstützt wird man dabei von einem User-Interface, über das man die Programmierung erledigen kann. Auch wenn es hier ein paar Übersetzungsfehler in der Software gibt. Lässt aber eigentlich keine Wünsche offen und bietet speziell für Ego-Shooter Fans einiges. Abgerundet wird der hervorragende Eindruck von der sehr guten Verarbeitung, die sehr wertig rüberkommt. Schon das Gewicht vermittelt einem das, aber auch die Verarbeitung der Tasten unterstreicht das. Da wackelt keine Taste oder erlebt ähnliche Effekte. Es ist einfach mal was anderes, mit einer solchen Tastatur zu arbeiten. Daher auch mal die Vorstellung in unserem Medium. Highlights sind zusammengefasst wirklich die sehr gute Verarbeitung, das gelungene Backlight und das Schreibgefühl über die Cherry MX Tastenschalter. Auch wenn der Preis natürlich zunächst abschreckt. Wer sich dennoch mal was Edles in diesem Hardware Bereich gönnen will, bekommt hier eine Gelegenheit.

Preis: ca.130-150 Euro

Offizielle deutsche Website der Firma Tesoro

matthias.engert@mag64.de (18.04.2013)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de