konsolenkost.de

 
Wii Die Abenteuer von Tim und Struppi
 
 
Die Abenteuer von Tim und Struppi - Wii
Kilian Pfeiffer (02.10.2012)

SYSTEM: Wii-PAL
ENTWICKLER: Ubisoft
GENRE: Jump'n Run
SPIELER: 1-4 Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SAVEGAME: 3 Seiten
60HZ-MODUS: Nein
SCHWIERIGKEIT: 1-2
NUNCHUK: Ja
SPRACHHÜRDE: Keine
ALTERSFREIGABE: USK12
PLII/HDTV: Ja/Ja
TERMIN: Erhältlich
PREIS: ca.20 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
ONLINE/LAN: Nein/Nein
MII UNTERSTÜTZUNG: Nein

   
Einleitung....

Der Kinofilm war ohne Zweifel ein voller Erfolg. Mit Tim und Struppi haben sich Peter Jackson und Steven Spielberg eindrucksvoll auf der Kinoleinwand zurückgemeldet. Und neben dem abendfüllenden Streifen gibt es natürlich auch zahlreiche Versoftungen, darunter auch Versionen für Nintendo 3DS und Nintendo Wii. Letztere stellen wir Euch heute in einem Review vor.

Menus und die Story....

"Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn" ist an den Film angelehnt und verschlägt en Spieler auch an entsprechende Schauplätze aus dem erfolgreichen Kino-Blockbuster. Tim, Struppi, aber auch Kapitän Haddock sind unterwegs in der Bretagne, aber auch in orientalischen Gefilden, die es in altbewährter 2D-Weise zu erkunden gilt. Über den Film selbst wollen wir nicht zu viel preisgeben. Leiht ihn Euch einfach aus und schaut ihn an. Ihr werdet definitiv Gefallen daran finden!

Das Gameplay....

Was erwartet einen im neuesten und bislang einzigen Wii-Abenteuer von Tim und Struppi? Altbewährtes, hübsch Aufbereitetes: Schöne Hüpfeinlagen, Kletterpassagen,. Natürlich könnt Ihr ein bisschen kämpfen, Euch an Gegner heranschleichen oder - so auch im 3DS-Abenteuer - mit Bananenschalen bewerfen und Euch einen Spaß daraus machen, dass Wurfobjekte doch eine fabelhafte Auswirkung auf Euer Gegenüber haben kann. Tim ist ein wahrer Held, wenn es darum geht, sich in Fässern zu verbarrikadieren. Aber das war ja noch lange nicht alles, denn ""Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn" ist in der Tat ein Abenteuer, das dank seines Abwechslungsreichtums überzeugt. Bei dem man eben mal ein paar Gerätschaften aktivieren muss, um voran zu kommen. Das Coole: Es bleibt nicht bei gewöhnlichen 2D-Einlagen im Jumper-Bereich, nein, Tim hebt genauso als Pilot ab und macht die Lüfte unsicher oder schwingt sich auf das Motorrad, wo es rasend schnell über staubige Pisten geht. All das, was wir Euch hier aufzählen, kommt im 3DS-Abenteuer übrigens nur sehr eingeschränkt oder gar nicht vor. Demnach sollten Wii-Besitzer, die auch einen Nintendo-Handheld ihr Eigen nennen, tunlichst darauf zu achten, nach der "richtigen" Version zu greifen. Auch das Piraten-Genre ist Tim nicht unbekannt, ein paar Fechtduelle später habt Ihr spätestens bemerkt, dass Tim ein wahrer Alleskönner ist. Der Vierbeiner Struppi hingegen ist nicht nur extra putzig, sondern auch ein Könner im Erkunden von engen Schächten. Fährten lesen? Für den Wuffwuff kein Problem.

Was auch bei der Wii-Variante offenbar wird, ist die sehr kurze Spielzeit des Abenteuers. Mehr als fünf Stunden dürftet Ihr nicht brauchen, um die sympathischen Helden des Spiels ans Ende ihres Abenteuers zu führen. Das ist schon schade, wenn man bedenkt, dass das Spiel ein, zwar gelungener, Vollpreis-Titel ist. Neben dem normalen Abenteuer-Modus, in dem Ihr Euch durch die schön gestalteten Landschaften schlagt, gibt es einen wettkampfbasierten Modus (nur auf der Wii, nicht aber auf dem Nintendo 3DS!), in dem Ihr abermals mit dem Motorrad herumrast, in den Pilotensitz steigt oder piratenmäßig fechtet. Das bringt zwar Unterhaltung, aber nur für kurze Zeit. Ein Modus, der Euch auch Wochen später noch begeistert, ist das aber keiner.

Grafik & Sound....

Richtig gut gefallen uns die wundervoll gestalteten Abschnitte des Tim und Struppi-Abenteuers. Hier haben die Entwickler wirklich viel Herzblut in die Sache eingebracht und wunderschöne, teils idyllische und atmosphärisch wertvolle Gegenden ins Leben gerufen, die beim Anschauen einfach nur gefallen - und das immer und immer wieder. Eine richtige Sprachausgabe gab es zwar bei der Nintendo 3DS-Version nicht, auf der Wii erwarten Euch dafür aber toll eingesprochene Textabschnitte, auch während des Spiels selbst. Übrigens handelt es sich dabei um die Originalstimmen aus dem Kinostreifen.

Multiplayer....

Ob Wettkampf-Modus oder kooperatives Spiel: "Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn" bietet von allem etwas. Vor allem das Miteinander-Geplänkel ist wirklich gelungen. Mehrere Film-Charaktere stehen zur Verfügung. Gemein haben sie, dass sie alle höchst unterschiedliche Fertigkeiten mit sich bringen. Und diese wollen in den Kooperativ-Abschnitten natürlich eingesetzt werden. Die eine kann Glas per Gesang zum Bersten bringen, der andere wirft einen Greifhaken und ein Dritter ist in der Lage, mit dem Stock feindliche Projektile ungefährlich zu machen. Was gut ist: Die Team-Missionen sind auf der Wii deutlich länger als auf dem Nintendo 3DS. Man fühlt sich als Käufer nicht verarscht. 3DS-Nutzer hingegen werden sich wundern, wenn sie die deutlich beschnittene Handheld-Version gespielt haben und schmerzlich feststellen mussten, dass diese ganz schön an Umfang eingebüßt hat.

Fazit....

"Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn" kann als Kaufempfehlung bedingungslos ausgesprochen werden. Warum das so ist? Weil vieles, was der Titel bietet, passt. Unterhaltsame Hüpfeinlagen, viele Kämpfe und auch abseits dessen passiert im Flugzeug, auf dem Motorrad oder im Fecht-Wettstreit eine ganze Menge. Vor allem aber ist das Spiel hübsch inszeniert, wenngleich der Umfang insgesamt deutlich zu wünschen übrig lässt. Das ist zwar bedauerlich, aber zwischenzeitlich gibt es den Titel zum reduzierten Preis - und da solltet Ihr unbedingt zuschlagen.

 

+ Tim und Struppi-Lizenz
+ bewährtes Spielprinzip
+ abwechslungsreiches Abenteuer
+ toll inszeniert
+ deutsche Sprachausgabe
- sehr kurze Spielzeit

GRAFIK: 87%

SOUND/EFFEKTE: 82%

MULTIPLAYER: 70%

GESAMTWERTUNG: 81%

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de