konsolenkost.de

 
Wii Sophies Freunde - Fashion Show
 
 
Sophies Freunde - Fashion Show - Wii
Kilian Pfeiffer (18.09.2010)

SYSTEM: Wii-PAL
ENTWICKLER: Ubisoft
GENRE: Mode Spiel
SPIELER: 1-2 Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SAVEGAME: 1 Seite
60HZ-MODUS: Nein
SCHWIERIGKEIT: 1
NUNCHUK: Nein
SPRACHHÜRDE: Keine
ALTERSFREIGABE: USK 0
PLII/HDTV: Nein/Nein
TERMIN: Erhältlich
PREIS: ca.20 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
ONLINE/LAN: Nein/Nein
MII UNTERSTÜTZUNG: Nein

   
Einleitung....

Dutzendfach hat uns die gute Sophie auf dem Nintendo DS beehrt, unzählige Male, in jeder nur erdenklichen Berufsart. Nun kehrt sie zurück, das erste Mal auf der Wii. Und natürlich ist sie auch dort wieder einmal berufstätig: Modedesignerin, Make-Up-Artist und Model in einem. Der Ausflug auf der Wii ähnelt sich in vielerlei Hinsicht denen der Handheld-Versionen, demnach finden Freunde der „Sophies Freunde"-Serie sofort in das Gameplay, das selbst für Einsteiger keinerlei Probleme darstellen sollte.

Menus und die Story....

„Fame to Fashion" – die Show der Shows. Ihr wolltet schon immer mal dabei sein und habt nun endlich die Möglichkeit dazu. Obwohl der Weg holprig sein wird, nehmt Ihr diesen auf Euch, arbeitet in den verschiedensten Design-Bereichen und zeigt, dass die Wahl des Berufes die richtige war. Am Ende des Tages entscheidet die Jury über Erfolg und Misserfolg. Strengt Euch also an! Es steht viel auf dem Spiel!

Das Gameplay....

Nimmt man es genau, ist „Sophies Freunde - Fashion-Show" eine geschickte Zusammenstellung unterschiedlicher Minispiele, die in vielen anderen Software-Produkten bereits Einzug gefunden haben, hier aber nun, an neuer Stelle, eine Umgestaltung erfahren haben. Jedes Minispiel baut auf dem anderen auf. Stimmt das Schminken nicht, wird auch die Frisur den Fehler der „Gesichtsbemalung" nicht aufwiegen. Also solltet Ihr Euch den Modi im Spiel zuwenden, der Punkt „Kreation" erlaubt einen ersten Einblick in das Spielgeschehen. Drei Bereiche gilt es dort abzudecken, beginnen wir mit dem Modedesign. Eine Outfitwahl kann eine heikle Sache sein, demnach müsst Ihr ein Händchen dafür beweisen, die passenden Stücke finden, an gewissen Stellen kürzen, Muster wählen, Farben und Schattierungen ändern, Stoffe suchen, Knöpfe und Accessoires hinzufügen, das Model im rechten Licht begutachten. In einzelnen Workshops lernt Ihr Euer Handwerk Schritt für Schritt. Etwa, wie Ihr mit den Haaren auf dem Kopf des Models umzugehen habt. Haare trocknen, Haare schneiden, Haare kämmen, Haare färben. Was fehlt, ist das Gesicht, denn Sophie ist nicht nur Modedesignerin par excellence, sondern auch Profi-Make-Up-Artist. Eine Meisterin ihres Faches. Also grundiert Ihr das Gesicht des Models, tragt Rouge auf, sorgt für den passenden Lidschatten, legt Wimperntusche auf und benutzt den Lippenstift. Alle Aufgaben werden mit Hilfe der Wii-Remote gelöst, die Steuerung funktioniert einwandfrei. Wenn Ihr schließlich fertig seid mit den Kreationen Eurer Wahl, geht es ans Catwalk-Laufen. Bestimmte Posen müsst Ihr währenddessen vollführen, die eingeblendeten Bewegungen am Bildschirm korrekt nachahmen. Seid Ihr im Besitz eines Wii Balance-Boards, könnt Ihr dieses nutzen, um erfolgreich zu laufen. Im Folgenden bewertet Euch die CPU-Jury und beurteilt das, was sie soeben gesehen hat. Eine zweite Chance bleibt Euch. Gewinnt Ihr das Herz des Publikums, könnte es auch noch klappen. Hierzu bedarf es des Sendens von Kurznachrichten. Minispielmäßig müsst Ihr eingeblendete Knöpfe drücken.

Grafik & Sound....

Auch wenn die Bewegungen der Models auf dem Laufsteg sehr statisch wirken, kann die Optik im Allgemeinen durchaus überzeugen. Klar wirkt die Grafik, ein wenig bunt. Es gibt unzählige Outfits, viele Schmink-Möglichkeiten, ein Fest für all diejenigen, die ihrem Hobby, dem Designen, frönen.

Die deutsche Sprachausgabe kann überzeugen, führt sie den Spieler doch das gesamte Spiel über durch die Modi. Tutorials werden via Stimme vorgetragen, auch die Musikuntermalung ist passend zum Setting gewählt. Vornehmlich ein Spiel, das sich an das weibliche Geschlecht, Mädchen, richtet.

Multiplayer....

Unspektakulär ist der Mehrspieler-Modus, kurzzeitig macht dieser aber Spaß. Ihr werdet im Grunde das Gleiche machen, was Ihr auch bereits im Singleplayer-Modus getan habt, kämpft hier aber um Punkte. Zwei Spieler/Innen duellieren sich im Gruppenspiel. Der-/diejenige ist Sieger, der/die am Ende die meisten Punkte vorweist.

Fazit....

„Sophies Freunde - Fashion-Show" ist ein gelungener Wii-Einstand einer millionenfach verkauften DS-Serie. Bedauerlicherweise sind die Verkaufszahlen in den letzten Monaten deutlich zurückgegangen, so dass es fraglich ist, inwieweit die Serie rund um Sophie fortgesetzt wird. Wer auf Design-Möglichkeiten scharf ist, gerne über den Laufsteg huscht und das Schminken zu seinen Leidenschaften zählt, ist bei vorliegendem Titel richtig. Erwartet Euch allerdings kein Tiefgang-Wunder!

 

+ Einstieg fällt leicht
+ Balance-Board-Unterstützung
+ perfekt für Mädchen
- simple Minispiel-Kost
- nur für Mädchen geeignet

GRAFIK: 68%

SOUND/EFFEKTE: 67%

MULTIPLAYER: 62%

GESAMTWERTUNG: 69%

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de