konsolenkost.de

 
Wii Remington Great American Bird Hunt
 
 
Remington Great American Bird Hunt - Wii
Kilian Pfeiffer (15.11.2011)

SYSTEM: Wii-PAL
ENTWICKLER: Neko
GENRE: Action
SPIELER: 1-4 Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SAVEGAME: 1 Seite
60HZ-MODUS: Ja
SCHWIERIGKEIT: 2-5
NUNCHUK: Ja
SPRACHHÜRDE: Keine
ALTERSFREIGABE: USK12
PLII/HDTV: Ja/Ja
TERMIN: Erhältlich
PREIS: ca.40 Euro
SPEZIAL: Waffencontroller
CHEATS / TIPPS: Nein
ONLINE/LAN: Nein/Nein
MII UNTERSTÜTZUNG: Nein

   
Einleitung....

Kommt ein Vöglein geflogen… Dann ein Schuss, ein Treffer. Ihr wart erfolgreich. In "Remington - Great American Bird Hunt" schießt Ihr auf Truthahn, Rebhuhn, Gans und Wasserwild. Der von Neko Entertainment entwickelte Titel ist ein Freudenfest für Schützen und gleichzeitig ein Stück Software mit Seltenheitswert. Denn wo schießt man inhaltlich schon mal nur auf Vögel, die aus dem Gebüsch herausfliegen, auf weiter Prärie und im Dickicht? Hier könnt Ihr Eurem Drang freien Lauf lassen - mit einem mitgelieferten Plastikgewehr, das gute Dienste erweist…

Menus und die Story....

Im Hauptmenü des Vogeljagdspiels werden Euch die Menüpunkte aufgelistet unter denen Ihr auswählen könnt. Vom Einzelspieler bis zum Mehrspielermodus ist alles dabei. Der Schwerpunkt von "Remington - Great American Bird Hunt" liegt aber auf dem Turniermodus für den Singleplayer. Bei diesem müsst Ihr insgesamt zwölf Turniere spielen, jedes Turnier setzt sich aus fünf Wettkämpfen zusammen. Realistisch betrachtet, könnt Ihr alle Turniere, die mit der Zeit deutlich anspruchsvoller werden, in fünf Stunden beenden. Doch um überall die Goldmedaillen einzusacken, bedarf es einiges an Präzision und Fingerspitzengefühl.

Das Gameplay....

Dem Spiel liegt eine Plastikwumme bei, die Ihr aus zwei Teilen zusammensetzen müsst. Wie gewohnt, legt Ihr dort die Wii-Fernbedienung ein und beweist Genauigkeit. Das ist auch das eigentliche Spielziel bei "Remington - Great American Bird Hunt". Jede Stage eines Turniers spielt sich auf einem Bildschirm ab. Ihr befindet Euch etwa in einer Seenlandschaft oder einem bewaldeten Dickicht, in dem sich vor allem eins herumtreibt: Vögel. Vor jedem Wettbewerb, der meist nur wenige Minuten dauert, wird Euch gesagt, auf welche Vogelarten Ihr es abzusehen habt - und welche Ihr nicht ins Visier nehmen solltet. So sollt Ihr etwa Fasane abschießen, die Fasanhenne hingegen nicht abknallen. Ansonsten hagelt es Minuspunkte. Und diese könnt Ihr nun wirklich nicht brauchen, da sie Euch den Highscore versauen und die Goldmedaille streitig machen. Überall die Goldmedaille einzuheimsen, ist ein gewagtes Ziel, das zwar schaffbar ist, aber trotzdem nicht von ungefähr kommt.

Doch wie schaut ein typischer Vogeljagdwettbewerb denn nun aus? Zum einen: Ihr zielt auf den Bildschirm! Dorthin, wo die Vöglein fliegen. So manches Exemplar kommt direkt aus dem Unterholz geflogen, ein anderes kommt aus der Ferne. Zielt und trefft Ihr, gibt es Punkte, deren Höhe verschieden ausfällt. Komboserien (Dreifachschuss, Vierfachschuss, Schwarmbonus) erhöhen den Score deutlich. Passiert Euch hingegen ein Fehlschuss, ist die Punktejagd kurzfristig unterbrochen und Ihr müsst wieder bei sehr überschaubaren Punktewerten beginnen. Hin und wieder fliegen auch ganz besondere Exemplare durch das Bild, die etwa sehr flink sind und meist anhand der Farbgebung erkannt werden können. Für deren Abschuss erwarten Euch besonders hohe Punktewerte. Fehlschüsse ziehen hin und wieder Minuspunkte nach sich. Je nach verwendetem Schussinstrument fallen die Scores höher oder niedriger aus. Die Faszination an "Remington - Great American Bird Hunt" liegt darin, dass Ihr immer mehr Punkte abzuräumen im Stande seid. Also üben, üben, üben. Medaillen über Medaillen erwarten Euch - ehe Ihr überall Gold abgeräumt habt. Auch wenn das Zielen auf den Bildschirm immerzu gleich ausfällt (Abwechslung gibt es ansonsten keine!), bietet der Titel Unterhaltung und macht bis zuletzt Spaß.

Grafik & Sound....

Musik? Nur in den Menüs. Ansonsten bleibt "Remington - Great American Bird Hunt" still und leise. Hin und wieder vernimmt man einen Flügelschlag eines aufgescheuchten Rebhuhns oder aber die englischen Kommentare, die der Moderator von sich gibt. Leider wiederholen sich diese recht schnell. Und trotzdem macht die Soundkulisse wegen ihrer angenehmen Zurückhaltung viel her und schenkt dem Spiel eine einzigartige Atmosphäre. Grafisch wird kaum etwas geboten. Die über 30 verschiedenen Vögel sind nicht der Rede wert, die Hintergründe sind beinahe statisch, da sich die Stages auf einem Bildschirm abspielen. Und so bleibt man im optischen Mittelmaß stecken, was der Motivation aber keinerlei Abbruch tut.

Multiplayer....

Im Versus-Modus spielen zwei bis vier Spieler gegeneinander, wobei jeder Teilnehmer eine Fernbedienung benötigt. In der Vereinsjagd treten bis zu vier abwechselnd gegeneinander an, um den besten Highscore zu erzielen. Streiche spielt Ihr Euren Gegner, indem Ihr auf Trickangriffsballons, mit einer Jägernummer drauf, zielt. Im Gruppenspiel ist man gerne auf Vogeljagd unterwegs, da das Messen mit einem menschlichen Kollegen immerzu interessant bleibt und - zusätzlich zum Einzelspiel - etwas mehr Abwechslung verschafft.

Fazit....

"Remington - Great American Bird Hunt" hat uns Spaß bereitet. Wir haben uns an alle Turniere gewagt und waren erfolgreich. Bis wir überall Gold haben, kann aber noch ein kleines Weilchen vergehen. Trotzdem: Die Spielzeit insgesamt bleibt überschaubar. Vielleicht hätten dem Titel auch ein paar spielerische Einlagen abseits der Vogeljagd ganz gut getan. Fans, die auf eigenwillige Spielkonzepte und ausgefallenes Zubehör stehen, werden bei dem Spiel aber zufrieden die Wii-Fernbedienung wieder weglegen. Und sicher erst dann, wenn die letzte Goldmedaille eingesackt wurde.

 

+ eigenwilliges Spielprinzip
+ gelungene Atmosphäre
+ Mehrspieler-Modi
+ Highscore-Jagd
+ mitgelieferte Wumme
- eintöniges Unterfangen
- überschaubarer Umfang
- Grafik eher dürftig

GRAFIK: 56%

SOUND/EFFEKTE: 72%

MULTIPLAYER: 70%

GESAMTWERTUNG: 68%

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de