konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung Twin Charge der Firma Speed-Link
Das Batterie-Problem bei der Wii-Fernbedienung kennen wir zur Genüge. Speziell Freunde der Vielspielerei oder der regelmäßigen Multiplayer-Sessions können davon ein Liedchen singen. Nicht nur, dass das ständige Batteriekaufen ins Geld geht, nein, auch der Umwelt tut man hierbei nichts Gutes. Umso mehr freut es uns, dass auch „Speed-Link“ auf den Zug der Aufladestationen aufgesprungen ist und mit dem „Twin Charge“ eine Duo-Station anbietet, an welcher Ihr zwei Wii-Remotes parallel mit Energie betanken könnt. Sehr platzsparend in den Ausmaßen passt das Zubehörobjekt nicht nur optisch zum schicken Weißton der Wii-Konsole.

Dort, wo früher die Batterien eingelegt wurden, füllt nun einer von zwei mitgelieferten Akkus den Raum. Samt Abdeckplatte für die Wii-Remote, erfüllen Kontakte den Vorgang des Aufladens. Direkt in die Abdeckung integriert, dürft Ihr zukünftig die Hauptsteuereinheit direkt in den „Twin Charge“ stellen – in knapp zwei Stunden sind die Akkus geladen, dies geschieht übrigens auch ohne die Steuereinheit. Zwei LED-Lämpchen zeigen Euch außerdem den derzeitigen Ladestand und signalisieren Euch, sobald der Vorgang beendet wurde. Unserer Ansicht nach ist der „Twin Charge“ die bestmögliche Investition, nicht nur um den Geldbeutel zu schonen, sondern auch um in effizienter Weise immer mit gefüllter Wii-Fernbedienung dazustehen.

Twin Charge

Preis: ca.25 Euro

kilian.pfeiffer@mag64.de (06.03.2008)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de