konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung Swordplay Kit der Firma Speed-Link
Der Produzent des Schild/Krummsäbel/Schwert-Trios ist vermutlich immer der gleiche. Nicht anders ist es zu erklären, dass alle auf dem Markt befindlichen Sets dieser Art dasselbe Muster aufweisen. Nichtsdestotrotz widmen wir uns an dieser Stelle heute dem „Swordplay Kit“ aus dem Hause „Speed-Link“. Neben Schild und Krummsäbel wartet den geneigten Kämpfer noch ein Minischild, was den virtuellen Kampf Mann-gegen-Mann vielversprechender gestaltet. Denn immerhin dürft Ihr Euch im Geiste mit der Schutzwaffe verteidigen, in der Realität wäre die Verteidigungseinheit wohl zu materialschwach. Als Jack Sparrow in Disneys Blockbuster-Trilogie eignet sich das Set perfekt, aber auch an anderer Stelle lässt sich das Zubehör einsetzen.

Immer dann, wenn ein Schwert gefordert wird, könnt Ihr den Aufsatz mit der Wii-Fernbedienung verbinden, der Nunchuk wird hinter dem Schild befestigt. Dank des verwendeten, bewusst schäbig gestalteten Waffensets kommt das Gefühl auf, im Kampf um den Sieg direkt live mit dabei zu sein. Klirrende Waffen sind in der Wirklichkeit zwar keine wünschenswerte Angelegenheit, als innovatives Zubehör für Nintendos Wii-Konsole kann man sich die Kampfausstattung aber uneingeschränkt auf den Wunschzettel setzen. Auch wenn der Einsatz aufgrund der bislang überschaubaren Anzahl an Software-Titeln eher selten ist, ist die Verarbeitung, das Design sowie die Funktionsweise dennoch ein Lob wert.

Swordplay Kit

Preis: ca.18 Euro

kilian.pfeiffer@mag64.de (27.03.2008)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de