konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung Controller goes Gamepad der Firma Speed-Link
Obwohl man die Wii-Fernbedienung theoretisch wie ein Gamepad verwenden könnte, ist die Ergonomie dennoch alles andere als genial. Den Gamepads der Playstation-Konsolen nachempfunden, bietet „Speed-Link“ mit dem „Controller goes Gamepad“ ein passendes Outfit für die Wii-Remote, beispielsweise in Spielen wie „Super Paper Mario“.

Der Clou an der Sache ist zum einen nicht nur die handliche Bauweise, sondern zum anderen insbesondere der „B“-Button als Schultertaste. Durch einen Druck auf diesen wird der „B“-Knopf der Wii-Fernbedienung betätigt, was hervorragend funktioniert und innerhalb der Spiele auch Sinn macht. Eine rechte Schultertaste gibt es hingegen nicht zu vermelden. Das äußerst robuste Zubehörprodukt ist qualitativ toll in Szene gesetzt, liegt gut in der Hand und kommt in der Farbe weiß daher. Speziell für die Finger angepasste Griffe bieten eine optimale Griffigkeit. Wer die Wii-Remote schon immer als Gamepad halten wollte und das Angebot des Weertzener Zubehörlieferanten annimmt, ist hier gut beraten.

Controller goes Gamepad

Preis: ca.8 Euro

kilian.pfeiffer@mag64.de (28.04.2008)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de