konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung Contact-Free Charger der Firma Speed-Link
Viele Spieler schwören beim Thema Zubehör, gerade im Nintendo Sektor, auf die Originale. Was hier und da durchaus sinnvoll und verständlich ist, trifft aber bei weitem nicht immer zu. Neben Unmengen an den verschiedensten Zubehör Produkten für alles mögliche, gibt es Sachen die aus der Masse regelrecht herausragen. Der aktuelle Contact-Free Charger von Speed-Link ist ein solches Produkt das, gäbe es Wertungen bei uns, locker die 90% überspringen würde.

Das Zauberwort bei diesem Produkt ist "Induktionsfeld" und hebt das Thema Akkus für die Wiimote auf ein neues Level. Kein Wunder das so ziemlich jeder Zubehör Hersteller auf diesen Zug aufspringen will. Vorreiter ist diesmal Speed-Link, die mit ihrem Contact-Free Charger als erstes dieses Thema aufgreifen. Und es ist genial, einfach und räumt mit allem auf, was es bisher an Akkutechnik für die Wiimote zu bemängeln gab.

Zunächst schauen wir was in der Verpackung schlummert. Neben einer breiten Ladeschale, in die 2 Wiimotes abgelegt werden können, gibt es ein USB Kabel für den Anschluss an die Wii Konsole selber, sowie 2 Akkus. Der Clou an der Sache ist nun die Bedienung und Nutzung. Die Wirkungsweise ist eigentich höchst simpel. Die Akkus setzt man in die Remote ein und legt sie einfach in die Schale des Charger. Über das Induktionsfeld wird der Akku nun aufgeladen, sprich es muss nirgends irgendwie ein Kontakt herrschen. Angezeigt über eine Ladelampe wird euch angezeigt das noch geladen wird. Nach spätestens 6 Stunden ist der Akku eh voll und das ganze System schaltet sich einfach ab. Der Akku ist voll, kann benutzt werden und hält je nach Anwendung 7-10 Stunden im Dauerbetrieb.

Das geniale ist nun das man die Remote einfach wieder nur in die Schale legt. Der Akku wird geladen und wenn er voll ist, schaltet das System wieder ab. Das geht natürlich auch mit 2 Wiimotes gleichzeitig und es gibt eigentlich keinen Moment, wo man mal ohne Saft auskommen muss. Zumindest als Einzelspieler. Da auch keinerlei Kontakt zwischen Akku und einer Ladestation herrschen muss, nutzt sich da auch nichts ab. Das ganze kann man eigentlich auf ewig in der Remote belassen, sprich man kann Skins oder selbst mit WiiMotion Plus ohne Probleme agieren. Nie wieder Batterien oder Akkus die schlapp machen, wo die Kontakte störend daher kommen, oder der Ladevorgang nicht abbricht. Viele Kleinigkeiten, die für Wii Spieler ideal sind. Dazu noch Formschön und funktional. Ich für meinen Teil möchte dieses Teil nicht mehr missen und wir freuen uns auf weitere Produkte dieser Art. Für Vielspieler ein absolutes Must Have, das super funktioniert und ein echtes Highlight darstellt.

Contact-Free Charger

Preis: ca.30 Euro

matthias.engert@mag64.de (15.11.2009)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de