konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung des Wii Component Kabels der Firma Madrics
Auch im Bereich der Komponenten- und RGB-Kabel ist der Mühlhausener Hersteller „Madrics“ vertreten und wartet mit einigen interessanten Details und qualitativ hochwertigen Merkmalen auf, die einer näheren Beschreibung bedürfen. Das „Component Cable“ besticht nicht nur durch eine hervorragende Verarbeitung, auch legten die Hersteller Wert auf Details: So wurden die einzelnen Gold-Signal-Stecker farbig gekennzeichnet und durch eine Beschriftung kenntlich gemacht. Durch die Gold-Signal-Stecker garantiert man eine bessere Bildschirmdarstellung, im Vergleich mit dem gewöhnlichen Wii-Anschlusskabel fällt eine deutlich sattere Farbtiefe auf, überhaupt wirkt das dargestellte Bild in sich stimmiger, der Effekt ist also deutlich sichtbar.

Betrachtet man die Kabellänge des YUV-Kabels, stellt man fest, dass sich „Madrics“ mit 2,8 Metern Länge gleich zuvorderst am Feld als Spitzenreiter platziert. Probleme mit zu langen Wegen solltet Ihr demnach nicht haben. Die Konkurrenz war hier zumeist rund einen halben Meter kürzer. Ebenfalls überzeugt die Materialqualität des YUV-Kabels: Abgeschirmt in einem robusten, dennoch aber biegbaren Plastikmantel, sind die wertvollen Leiter sicher geschützt. Selbst schwere Gegenstände haben kaum Auswirkungen auf das Kabel, respektive die dargestellte Bildqualität. Hier gab es bei uns im Test auch schon andere Vertreter, die das YUV-Kabel in Gummiabschirmung lieferten. Somit ist das Resultat klar und deutlich: Überzeugende Bilder auf Eurem TV, eine hochwertige, sauber verarbeitete Herstellungsweise, sowie 2,8 Meter Kabellänge sind mehr als anschaulich, um „Madrics“ Lösung zur Empfehlung avancieren zu lassen.

Das Madrics Component Kabel

Preis: 23,99 Euro

kilian.pfeiffer@mag64.de (04.09.2007)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de