konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung Racing Wheel Pro der Firma Hama
Wer die Inhalte des Mag’64 regelmäßig verfolgt, dürfte bereits des Öfteren auf Vorstellungen von „Hama“-Produkten gestoßen sein. Der in Monheim ansässige Hersteller überrascht uns indes immer wieder und ist in Sachen Quantität die ganz klare Nummer eins im Zubehörsegment, was Nintendo-Konsolen angeht. Aber auch qualitativ macht den Mannen niemand etwas vor, was durch die Vorstellung des „Steering Wheel – Racing Wheel Pro“ verdeutlicht wird. Als stationäres Lenkrad ist das in zwei Einzelteilen gelieferte Zubehör zum einen ein echter Hingucker, nicht zuletzt wegen des schicken, schwarzen Aufdrucks auf dem ansonsten in weiß gehaltenen Sportrades.

Das Unterteil wurde mit vier Saugnoppen versehen, so dass glatte Flächen einen perfekten Standort darstellen. Weder müsst Ihr das Lenkrad in den Händen halten, sondern könnt Euch getrost vor einem Tisch platzieren, auf welchem die voluminöse Steuereinheit fixiert wird. Vor allem wegen des Eigengewichts wirkt das Rad äußerst robust, liegt gut in der Hand und kann aufgrund der einfach durchzuführenden und jederzeit unverrückbaren Positionierung bestens bedient werden. Wie sooft wird die Wii-Fernbedienung in die Mitte des Lenkrades eingerastet, hinzu kommt die Funktionalität, die vor allem wegen der integrierten, fixierbaren Neigungsachse Anklang findet. Auch genial: Das Lenkrad bewegt sich automatisch immer wieder in seine Ursprungsposition zurück – dies funktioniert weder schwammig, noch ungenau, sondern mit der erwarteten Präzision. Wirklich genial, was „Hama“ hier auf die Beine gestellt hat. Seid Ihr auf der Suche nach einer günstigen, wenngleich qualitativ hochwertigen Lenkrad-Umsetzung, schlagt sofort zu! Der nächste „Need for Speed“-Ableger kommt bestimmt!

Hama Racing Wheel Pro

Preis: 22,98 Euro

kilian.pfeiffer@mag64.de (13.10.2008)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de