konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung des Wii Wireless Powerboard der Firma Datel
Wer kennt sie nicht die Momente, wenn man sich beim Spielen mit anderen Mitspielern unterhalten möchte. Speziell sind damit natürlich die Online Games gemeint, bei denen das ja auch gewünscht und sinnvoll ist. Mit dem Soft Pad der Wii Hardware will sich heutzutage niemand mehr herum schlagen. Was liegt also näher, als eine Tastatur einzubinden.

Auch wenn es möglich ist, herkömmliche USB Tastaturen an der Wii zu benutzen. Oft genug wünscht man sich durchaus das Ganze auch kabellos nutzen zu wollen. Dafür bietet sich seit einiger Zeit auch ein spezielles Wii Produkt an, das Datel Wireless PowerBoard. Eine speziell für die Wii ausgelegt Tastatur, die hierzulande über Brooklyn vertrieben wird. Wobei das Wort Speziell eigentlich auch schon wieder falsch ist, denn nutzbar ist das PowerBoard auch mit jedem herkömmlichen PC oder Notebook. Erweitert durchaus die Möglichkeiten und auch die Zielgruppe. Aber schauen wir zunächst auf die primäre Zielgruppe, den Wii Spieler.

Geliefert wird die Tastatur in einer einfachen Kartonage Verpackung. Enthalten ist neben der Tastatur der Empfänger. Da das PowerBoard als kabellose Variante erhältlich ist, nutzt man hier also die bekannte 2,4Ghz Technik. So ist die Inbetriebnahme äußerst simpel. Man steckt den Empfänger an einen der USB Anschlüsse der Wii Konsole und setzt in die Tastatur 2 AAA Batterien ein, die hier leider nicht mitgeliefert werden. Ein Tastendruck genügt und die Schreibaction auf der Wii kann beginnen. Egal ob Ihr nun Nachrichten verschicken wollt, oder eben in entsprechenden Spielen mit den Partnern kommunizieren möchtet. Funktional tadellos, bringt die Tastatur alle Funktionen und Tasten mit, wie man sie auch von herkömmlichen Tastaturen her kennt. Klein, Kompakt und ohne eigenen Ziffernblock ähnelt das PowerBoard eher einer Notebook Tastatur, was durch eine enthaltene Fn Funktion unterstrichen wird.

Das kompakte Design wird durch den weißen Glare Effekt positiv unterstützt, was die Tastatur nicht billig wirken lässt. LED's auf der Oberseite informieren euch über aktivierte Zusatzfunktionen. Der Anschlag selber erinnert in seiner eher weichen Umsetzung ebenfalls an eine Notebook Tastatur. Daher ist das Schreiben relativ leise möglich. Erweitert wird die Zielgruppe wie schon angesprochen von der Tatsache, dass man eben auch die normalen PC und Laptop Benutzer anspricht. Denn auch dort kann man das PowerBoard ohne Probleme nutzen. Als HID konformes Eingabegerät erkannt, bekommt man so zur Not eine Zweittastatur an die Hand. Preislich für eine kabellose Variante vollkommen in Ordnung, kann man das PowerBoard locker empfehlen. Schlicht aber schick im Design, samt einer guten Verarbeitung und tadellosen Funktionsweise ein sinnvolles Zubehör Produkt für genervte Soft Pad Nutzer. :-)

Wii Wireless PowerBoard

Preis: ca.23 Euro

matthias.engert@mag64.de (03.10.2010)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de