konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung des Wii Wireless Handset der Firma Bigben
„Nunchuk“ können die Mannen von Bigben Interactive das „Wireless Handset“ ja nicht nennen, da Nintendo die Namensrechte inne hat. Also entschied man sich für den Begriff des „Zusatzcontrollers“, den ein Nunchuk ja nun mal darstellt. Neu dabei ist die Tatsache, dass es kein Kabel gibt, sozusagen also ein kabelloses Nunchuk eines Drittherstellers. Zwei AAA-Batterien sind im Set enthalten, ebenso eine Handschlaufe sowie eine kleine Empfangsstation, um die Daten des „Wireless Handset“ auf die Wii-Remote zu übertragen. Dort nämlich wird es am unteren Ende angeschlossen.

Das Resultat ist ungemein gelungen, das Steuern mit der kabellosen Steuereinheit funktioniert ohne weiteres, ebenso bietet sich eine besondere Haptik dank gummierter Flächen, ebenfalls warten Aktionstasten auf ihren Einsatz. Was wir klasse finden, ist die Art und Weise, wie Bigben Interactive mit der kabellosen Steuereinheit in den Markt drängt. Gleich fünf Farbvarianten bringt der Zubehörspezialist mit, ebenso erscheinen dazu passend Wii-Fernbedienungen, die wir Euch aber in einem eigenen Bericht vorstellen werden. Wer auf der Suche nach einem Dritthersteller-Nunchuk ohne Kabel ist, greift sofort zu!

Wireless Handset

Preis: ca.11,99 Euro

kilian.pfeiffer@mag64.de (25.10.2009)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de