konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung Action Lounge SR4 der Firma Yamada
Es tut sich etwas im Zubehörmarkt. Auch abseits der gewöhnlichen Soundsystem-Rezensionen machen Firmen mit sehr speziellen, wenn auch interessanten Veröffentlichungen auf sich aufmerksam. In diesem Fall „Yamada“, die mit der „Action Lounge SR4“ eine Liegematte auf den Markt bringt, das bereits durch ein integriertes 2.1-Soundsystem bestückt ist und demnach als Doublefeature punkten kann. Und man soll es nicht glauben, das Teil rockt!

Geliefert wird die weich gepolsterte Liege in zusammengeklappter Form. Durch einen Gurt wird sie fixiert und ist somit auch auf Reisen problemlos mitzuführen. Mit wenigen Handgriffen habt Ihr die Liege entfaltet, sogleich wird offensichtlich, dass das Gewicht des Zubehörs durch das im Kopfteil integrierte Soundsystem anständig ist und eine gute Bodenhaftung mitbringt. Das aus Nylon-Material gefertigte Produkt verträgt selbst Unfälle mit Flüssigkeiten, da mit einem Lappen rückstandslos alles weggewischt werden kann.

Habt Ihr es Euch auf der Liege bequem gemacht und die mitgelieferten Kabel angeschlossen, spürt man die Bequemlichkeit, die das Produkt bestens vermittelt. Der Körper liegt flach auf dem Boden, das Kopfteil ist, ähnlich eines Kissens, erhöht und garantiert hierdurch eine gute Sicht auf den Fernsehschirm. Selbst nach vielen Stunden Dauerzocken bleiben Rücken- und Nackenprobleme aus. Die mit der Matte verbundene Fernbedienung lässt durch einen Druck das 2.1-Soundsystem anspringen, ebenso könnt Ihr hier Lautstärke, sowie den Bass regulieren, wobei ein angenehmer Nebeneffekt zu Tage tritt. Ist ordentlich Bass am Laufen, vibrieren das Kopfteil, sowie der Rückenbereich, effektvoll, als Spieler fühlt man sich mitten in das Geschehen versetzt. Trotz des 2.1-Systems ist das Sounderlebnis eine Wucht. Dies liegt unter anderem daran, dass die Boxen direkt links und rechts des Kopfteils entspringen und infolgedessen ein Rundum-Effekt generiert wird, der das Spielfeld mitten in Euer Zimmer bringt. Auch wenn das 120-Euro-Zubehör als Fanprodukt angesehen wird, ist der spielerische Nutzen, sowie die neue Art Sound zu erleben, eine ungemein erfüllende Sache. Im Testzeitraum hatten wir die Wii immer über die „Action Lounge SR4“ laufen, natürlich kann man über die Liege auch problemlos fernsehen. Hinzu kommt die Möglichkeit mehrere Matten aneinander zu schließen.

Was „Yamada“ hier auf den Markt bringt, ist eine gewagte Sache, da es sich eindeutig um ein Nischenprodukt handelt. Qualitativ und in spielerischer Hinsicht macht das Teil aber Sinn und erzeugt ein Spielerlebnis, auf das man nach längerem Testzeitraum einfach nicht mehr verzichten will. Der Basseffekt und die Nähe der Boxen zum Ohr des Spielers erwecken selbst eher ruhige Spiele zum aufregenden Spielgeschoss. Dank der manuellen Regelung der Lautstärke seid Ihr aber für jede Situation gewappnet.

Technische Daten:

Abmessung: 1700mm x 420mm x 70 mm
Zwei Satelliten und ein Subwoofer: 2 x 2,5 und 1 x 15 Watt RMS Leistung

Eingerollt...

...Ausgerollt...

...der Kopfteil

Preis: 39,90 Euro

kilian.pfeiffer@mag64.de (13.08.2007)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de