konsolenkost.de

 
Wii Big Family Games
 
 
Big Family Games - Wii
Jens Morgenschweiss (05.01.2010)

SYSTEM: Wii-PAL
ENTWICKLER: THQ
GENRE: Minispiele
SPIELER: 1-4 Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SAVEGAME: 6 Seiten
60HZ-MODUS: Ja
SCHWIERIGKEIT: 2-4
NUNCHUK: Ja
SPRACHHÜRDE: Keine
ALTERSFREIGABE: K.E.
PLII/HDTV: Nein/Ja
TERMIN: Erhältlich
PREIS: ca.20 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
ONLINE/LAN: Nein/Nein
MII UNTERSTÜTZUNG: Nein

   
Einleitung....

Ein weiterer Vertreter der Big Spielreihe zielt in die Richtung der „sogenannten" Gelegenheitsspieler. Nach dem überraschend guten Abschneiden der Big Beach Sport Version beim Käufer, kann man sich nun eine weitere Minispielsammlung ins Haus holen. Der größte Pluspunkt ist wohl vor allem der Preis, über den sich die Spielreihe bei den Käufern aufdrängt. Schauen wir mal, ob sich der Preis mit dem Inhalt deckt und so dem Wii Spieler ein wenig Abwechslung auf den Bildschirm bringt.

Menus und die Story....

Was beim Hauptmenu sofort auffällt, das der Multiplayer über dem Einzelspielmodus ragt. Damit ist schon klar, welche Prioritäten hier gesetzt werden. Neben den beiden Spielmodi gibt es noch die normalen Einstellungsmöglichkeiten und ein Blick auf die Personen, die für das Spiel verantwortlich sind.

Bevor man allerdings sich den Minispielen widmen kann, muss man sich ein Profil anlegen. Hierzu kann neben dem Namen auch sein Aussehen seinen Vorstellungen anpassen. Nur ist die Auswahl dafür sehr begrenzt. Viele der Frisuren, Kleidungsstücke und Accessoires müssen erst frei gespielt werden. So wird die Vollendung des Profils erst später fertig gestellt. Nachdem man seine Spielfigur so gut wie es geht fertig gebastelt hat, muss man sich nur noch entscheiden, welchen Modus man nun spielen möchte. Der Multiplayer, der natürlich auch allein gespielt werden kann, hält 24 Spielchen parat. Der Singleplayer, welcher seltsamerweise Storymode bezeichnet wird, behält Schlussendlich 15 Spiele bereit. Von denen sind aber jeweils nur die ersten Varianten spielbar, der Rest muss von uns Spielern nach und nach frei gespielt werden.

Das Gameplay....

Wer keine menschlichen Mitspieler an seiner Seite hat, der kann sich erst einmal den Herausforderungen im Storymodus stellen. Nachdem man sich seine Spielfigur gefertigt hat, wählt man sich eins der 5 verfügbaren Games aus und tritt gegen einen „Titelverteidiger" in dieser Disziplin an. Die Spielauswahl besteht aus realen Outdoorgames wie Boccia und Shuffleboard und aus einer ganzen Reihe fiktiver Spiele. Dazu zählen das Rasen Darts und Hufeisenwerfen. Wenn man eine Sportart ausgewählt hat, wird man über ein gutes Tutorial in die Handhabung der Steuerung und das Spielziel aufgeklärt. Bei den meisten Spielen muss man das Spielgerät mit einer Unterhandbewegung zum Ziel stoßen, werfen oder rollen. Die erzielte Weite richtet sich hauptsächlich an der aufgewendeten Kraft aus. Nur werden hier im seltensten Fall Grobmotoriker verlangt. Eher ein zartes Händchen, welches mit viel Gefühl das Spielgerät befördert. Hat man die erste Herausforderung bestanden und den Gegner besiegt, erfolgt ein Eintrag in ein Scoreboard und der Vorschlag zur nächsten Herausforderung weiter zu gehen. Dort ändert sich das Spiel nicht wirklich, nur die Schwierigkeit und die Umgebung wird angepasst. Manchmal wird einfach nur die Distanz erhöht oder der Spielbereich komplett umgearbeitet. Bestes Beispiel ist vielleicht das Dartspiel. Man beginnt mit Rasendart, wo drei unterschiedlich große Dartscheiben auf dem Boden liegen. Die nächste Stufe ist Dartball. Dort ist die Dartscheibe in einem großen Reifen untergebracht, der hin und her pendelt. Dabei werden die Spielregeln vom amerikanischen Baseball angewandt. Sprich mit Bases, Strikes und Outs.

So unterschiedlich es sich auch anhört, es ist nicht wirklich jedes Mal was neues. Im Multiplayer Modus finden wir aber noch ein paar neue Minispiele, die im Storymodus nicht vorkommen. So können wir uns in einem Abklatsch von Football versuchen, Modellflieger kreisen lassen, Tennis uns Golf spielen. Wer sich wundert, das eure Gegner sich über euch lustig machen oder blöde Kommentare ablassen, kann sich an Ihnen rächen. Ist euer Gegner an der Reihe, könnt ihr mit den 1- und 2 Tasten und dem Steuerkreuz ebenfalls die Konzentration des Gegners stören. Überraschenderweise funktioniert es sogar manchmal.

Grafik & Sound....

Grafisch hat sich zum Beach Sports nichts verändert. Die Charaktere und Umgebungen sind im niedlichen Comicstil gehalten. Die Hintergründe hätten aber auch ein wenig mehr Liebe zum Detail vertragen können. Dafür haben die Figuren ein, wenn auch begrenztes, Potenzial an Mimik. Im ganzen ganz niedlich, mehr aber auch nicht.

Akustisch wird der Spieler schnell an seine Grenzen gebracht. Für die jüngere Zielgruppe mag das eventuell noch akzeptabel sein, für die restlichen Zocker ist es eine Tortur. Wer sein Nervenkostüm schonen will, sollte schon zu Beginn den Geräuschpegel aufs Minimum begrenzen.

Fazit....

Mit seinen 24 Minispielen ist Big Family Games eigentlich ganz gut ausgestattet. Nachteil ist, das sich die meisten inhaltlich und spielerisch ähneln. Für die meisten Spieler werden die Minispiele keine große Herausforderung darstellen. Auch wenn die Gegner im Storymodus den Anspruch für kurze Zeit heben, wird man sich nicht zu lange damit aufhalten müssen. Der Multiplayer wird für eine kurze Zeit Spaß und Freude bereiten, aber auch hier kommt der normale Spieler schnell an seine Grenzen. Auch optisch wird dem Spieler hier kein Highlight präsentiert. Für die durchschnittliche Grafik sind die Ladezeiten zwischen den Spielen zu lang. Akustisch ist das Game eine Zumutung, die eigentlich keine weitere Erwähnung bedarf. Das ein Online Modus nicht vorhanden ist, dürfte auch nicht weiter überraschen. Denn hierfür würden nur unsinnige Ressourcen verbraucht werden. ;-)

 

+ 24 Minispiele
+ nettes Minenspiel der Charaktere
+ freischaltbare Accessoires
+ einfache Bedienung
- fehlende Abwechslung
- keine Langzeitmotivation
- schwacher Sound
- teils schlechte Feinsteuerung

GRAFIK: 58%

SOUND/EFFEKTE: 40%

MULTIPLAYER: 57%

GESAMTWERTUNG: 57%

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de