konsolenkost.de

 
Wii 101 in 1 Party Megamix: Sports
 
 
101 in 1 Party Megamix: Sports - Wii
Kilian Pfeiffer (29.03.2011)

SYSTEM: Wii-PAL
ENTWICKLER: RTS
GENRE: Minispiele
SPIELER: 1-4 Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SAVEGAME: 1 Seite
60HZ-MODUS: Ja
SCHWIERIGKEIT: 2-6
NUNCHUK: Ja
SPRACHHÜRDE: Keine
ALTERSFREIGABE: USK0
PLII/HDTV: Nein/Nein
TERMIN: Erhältlich
PREIS: ca.25 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
ONLINE/LAN: Nein/Nein
MII UNTERSTÜTZUNG: Nein

   
Einleitung....

Dass sich seit dem Wii-Vorgänger nicht viel getan hat, dürfte nicht weiter verwunderlich sein. Denn noch immer ist es die schiere Masse an Minispielen, die in „101 in 1 - Party Megamix – Sports" für Furore sorgen möchte. Und noch immer sind es die gleichen Kinderkrankheiten, die den ultimativen Spaß verhindern. Etwa jene unausgereifte Steuerung, die in vielen Momenten für Zornesröte im Gesicht des Spielers sorgt. Und dennoch ist vorliegender Titel im Gruppenspiel witzig.

Menus und die Story....

Maximal vier Spieler dürfen bei „101 in 1 - Party Megamix - Sports" gegeneinander antreten. Dieses Mal, so wie schon beim DS-Ableger, im sportlichen Gewand. Auch alle 101 Anleitungen sind erneut in der deutschen Sprache gehalten, bloß in Textform, aber ausreichend genug, um die minimalistischen Spieleinlagen zu erklären. Auch wenn eine richtige Hintergrundgeschichte komplett fehlt. Jedes Minigame spielt sich per Nunchuk und/oder Wii-Remote. Was Euch erwartet, ist die „Karriere", in der Ihr nach und nach alle 101 Sport-Spiele freischalten könnt. Nicht mehr und nicht weniger...

Das Gameplay....

Das gleiche Problem wie schon bei der DS-Fassung ergibt sich auch beim großen Wii-Bruder. Soll man jedes einzelne Minispiel erklären? Oh nein, das würde den Rahmen in jeder Hinsicht sprengen, bei 101 Spielspaß-Bömbchen. Für vorliegenden Test wollen wir Euch einen Rundumschlag durch die enthaltenen Genres bieten, die im Endeffekt alle recht ähnlich ausfallen. Jedes Minispiel unterliegt einem Punktewert, der erreicht werden muss, um das jeweilige Spiel als „Absolviert" zu markieren. Wir machen es uns einfach und zeigen in einem der Anzahl der Minispiele hinreichenden Satz, was Euch in „101 in 1 - Party Megamix – Sports" erwartet. Controller-Einheit und Nunchuk sind Eure virtuellen „Steuerknüppel", die Euch durch das famose Sportler-Abenteuer lotsen: Ob Reiten, Tontaubeschießen oder ein anständiges Darts-Spiel, Go-Kart, Volleyball, Fußball, Klettern, Leichtathletik, Bogenschießen, Stangen-Duell, Schwimmen oder Diskus-Wurf – bedient werdet Ihr dem Titel des Spiels entsprechend anständig, was die Vielfalt angeht. Kickboxen, Sackhüpfen, Scheiben-Schmettern oder der Kampf im Sumo-Anzug. Jedes Minispiel ist einfach umgesetzt, dauert nur wenige Augenblicke und kann getrost in jeder Mini-Pause gespielt werden. Problem an der Sache ist die Steuerung, die häufig sehr träge reagiert. Hier hätte der Entwickler deutlich bessere Qualitätskontrolle walten lassen müssen. In der Gruppe werden virtuelle Sportler aber dennoch gut bedient und verlassen den Wii-Sportplatz mit einem Lächeln auf den Lippen – wohl auch dank der immensen Vielfalt an Spielen.

Grafik & Sound....

Jeder einzelne Titel wurde in ein grafisch-sportliches Setting verlegt, eines, das farbig aufreizend daherkommt. Alle Objekte sind hübsch designt, man darf sich aber nichts wirklich Geniales vorstellen, sondern eher etwas Bodenständiges, etwas, das den Titel stellvertretend repräsentiert. Man kann sich an der Grafik größtenteils erfreuen, umhauen tut sie uns als Spieler dann aber eher nicht. Technisch solide, aber auf einem Niveau, das auch in Gamecube-Zeiten so bereits hätte erreicht werden können. Schade finden wir, dass für die 101 Spiele nur wenige Melodien verwendet wurden. Diese gestalten sich dann als wenig hörenswert, erinnern vereinzelt an hässliche, computerisierte Stücke, mit wenig Wiedererkennungswert.

Multiplayer....

Arcade-Spiele lassen sich bekanntlich oftmals im Multiplayer-Modus spielen, auch so in „101 in 1 - Party Megamix – Sports". Mit bis zu vier Spielern lassen sich die Games zocken, ein richtiger, fordernder Mehrspieler-Modus, der Herausforderungen bietet, hätte uns aber mehr überzeugt, als das, was hier geboten wird. Unterhaltung findet sich hier aber trotzdem.

Fazit....

Wollt Ihr sportlich auf der Wii abtauchen? In unzähligen Sportarten eine gute Figur machen? Im besten Fall sogar gegen menschliche Kontrahenten antreten? Alle 101 Spiele freischalten und kurzfristig immer wieder abwechslungsreich bedient werden? Dann seid Ihr in „101 in 1 - Party Megamix – Sports" genau richtig. Einen Vorgänger mit ähnlich lautendem Titel gab es bereits, „101 in 1 – Party Megamix Wii". Achtet also darauf, dass Ihr Euch nicht den Vorgänger holt, der optisch so ungemein ähnlich daherkommt. Für eine schnelle Partie zwischendurch eignet sich der Titel hier aber durchaus.

 

+ 101 Minispiele...
+ ...im sportlichen Setting
+ leichte Zugänglichkeit
+ zu jedem Spiel eine Anleitung
- oberflächliches Spielprinzip
- teils schwammige Steuerung
- nervende Musikuntermalung
- recht kurze Minigames

GRAFIK: 59%

SOUND/EFFEKTE: 62%

MULTIPLAYER: 73%

GESAMTWERTUNG: 69%

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de