konsolenkost.de

 
Mag64

Dungeons & Dragons: Chronicles of Mystara (Wii U Download-Software)
Kleiner Nostalgie-Trip in die 1990er Jahre gefällig? Dann dürfte "Dungeons & Dragons: Chronicles of Mystara" genau das Richtige für euch sein: Capcoms HD-Überarbeitung der beiden Spielhallenklassiker "Dungeons & Dragons: Tower of Doom" und "Shadow Over Mystara" mag zwar etwas altbackend erscheinen, bietet jedoch gute Koop-Unterhaltung für gemütliche Zockerrunden mit Freunden.

Anders als es die Namen jedoch vermuten lassen, handelt es sich bei den zwei genannten Titeln nicht etwa um Rollenspiele, sondern um Sidescrolling-Prügler der alten Schule: Eine von bis zu sechs Spielfiguren auswählen und im Folgenden einfach alles verkloppen, was einem über den virtuellen Weg läuft, sein es tierartige Kreaturen oder gar Untote und Skelette. "Chronicles of Mystara" ist jedoch nicht einfach nur ein simpler "Button Masher", denn Draufhauen alleine ist selten der effektivste Weg ans Ziel. Vor allem die Wahl der Spielfigur kann das Spielerlebnis fundamental verändern, da jeder Charakter spezielle Fähigkeiten besitzt und damit auch unterschiedliche Herangehensweisen vom Spieler verlangen. Krieger etwa sind vollständig auf Nahkampf ausgelegt, Magier hingegen nutzen - wie sollte es anders sein - in erster Linie Magie für den Kampf. Deren unterschiedliche Kampf- und Kombo-Systeme zu verinnerlichen, ist eine wesentliche Voraussetzung für das erfolgreiche Absolvieren des Spiels, sofern man nicht alle fünf Minuten beim Continue-Bildschirm landen möchte.

Zugegeben: Auch mit simplem Knöpfe-Drücken erreicht man irgendwann den Abspann - unendlicher Continues sei Dank. Wer stirbt, kann direkt an Ort und Stelle wiederauferstehen und weiterspielen. Entsprechend lassen sind beide hier enthaltenen Abenteuer in gut und gerne zwei Stunden abschließen, da sich die Herausforderung letztlich in Grenzen hält und der Münzvorrat, anders als in der Arcade-Realität der 90er Jahre, sich nicht erschöpft. Tatsächlich speist sich die Faszination an "Chronicles of Mystara" aus zwei anderen Quellen: Einerseits dem persönlichen Drang, alles auszuprobieren und durch mehrmaliges Spielen einen möglichst guten Highscore zu erlangen, und andererseits natürlich dem Mehrspielermodus. Bis zu vier Spieler können online wie offline gemeinsam in die Schlacht ziehen, wobei die optimale Gruppengröße zwecks Übersichtlichkeit bei drei Teilnehmern liegt. Zahlreiche freischaltbare Goodies, individuell anpassbare Spieleinstellungen und optische Filter motivieren außerdem zum regelmäßigen Starten und Weiterspielen der Software. Einzig die magere Einbindung des GamePads enttäuscht, denn außer Off-TV-Play gibt es an dieser Stelle nichts weiter zu vermelden.

Fazit:
"Dungeons & Dragons: Chronicles of Mystara" ist eine gelungene Neuauflage zweier klassischer Arcade-Hits, die auch heute noch für unterhaltsame Stunden vor dem Fernsehgerät sorgen - insbesondere natürlich mit menschlichen Mitstreitern an der Seite. Zwar halten sich die optischen Verbesserungen dieser "HD-Version" doch stark in Grenzen und auch die Spielzeit ist für moderne Verhältnisse kaum der Rede wert, Nostalgiker sollten sich daran jedoch nicht stören. Zumal (zumindest zum Testzeitpunkt) noch kein besserer Koop-Prügler im eShop der Wii U zu finden ist. (Alexander)

Pluspunkte:
+ gelungene Neuauflage alter Spielhallenklassiker
+ diverse freischaltbare Goodies
+ individuelle Spieleinstellungen möglich
+ 4-Spieler-Multiplayer - offline und online

Minuspunkte:
- kurze Spielzeit
- GamePad-Einbindung enttäuschend

Wertung:
Einzelspieler: 7,5
Mehrspieler: 7,5
Online: 7,5

Screenshot 1

Screenshot 2

Preis: 13,99 Euro

news@mag64.de (27.11.2013)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de