konsolenkost.de

 
Mag64

Mighty Switch Force! Hyper Drive Edition (Wii U Download-Software)
Aufmerksame Besitzer einer 3DS-Konsole dürften mit dem Download-Titel "Mighty Switch Force!" bereits in Kontakt gekommen sein: Der putzige Mix aus Action-Spiel und Puzzle-Plattformer gilt auf Nintendos aktuellem Handheld unlängst als kleiner und erschwinglicher Geheimtipp im dazugehörigen eShop, der besonders von der 3D-Fähigkeit des Geräts regen Gebrauch macht. Zum Start der Wii U hat Entwickler WayForward das Ende 2011 in Europa veröffentlichte Spiel technisch überarbeitet und als "Hyper Drive Edition" erneut auf den Markt gebracht. Und das war vor allem eines: eine richtige Entscheidung.

Das vorliegende Spiel ist dabei inhaltlich in wesentlichen Zügen mit seinem 3DS-Pendant identisch: In der Rolle der kybernetischen Polizistin Patricia Wagon macht ihr Jagd auf die entflohenen Hooligan-Schwestern, um diese wieder dorthin zu bringen, wo sie schließlich hingehören: hinter Gitter. Neben Springen und Schießen besitzt unsere Protagonistin zunächst keine weiteren Fähigkeiten, doch mithilfe ihres Sirenen-Helms ist es ihr möglich, bestimmte Blöcke und Objekte in den Vorder- oder Hintergrund der Spielwelt zu verschieben und sich somit neue Wege zu erschließen. Das Ziel jedes Levels besteht letztlich darin, auf diese Weise jeweils alle fünf Gefangenen einzubuchten und den Ausgang - symbolisiert durch einen großen Roboter namens Corporal Gendarmor - zu erreichen. Anfangs warten 16 Stages und danach fünf weitere Bonus-Abschnitte darauf, von euch gelöst zu werden. Wer all jene 21 Level erfolgreich absolviert, schaltet anschließend die Zusatzinhalte der "Hyper Drive Edition" in Form von alternativen und deutlich anspruchsvolleren Versionen der genannten Stages frei. Summa summarum ergibt sich damit ein durchaus beachtlicher Umfang von 42 Leveln. Genug "Futter" für einige Stunden Puzzelspaß, zumal der Wiederspielwert erstaunlich hoch ist, da alle Abschnitte auch auf Zeit gespielt werden können. Um die vorgegebenen Zeitlimits (oft nur wenige Minuten!) unterbieten zu können, wird jedoch viel Übung und Erfahrung benötigt. Willige Spieler können ihre Spielzeit somit enorm strecken, doch auch diejenigen, die diesen Titel einfach nur einmalig durchzocken wollen, haben wahrlich genug zu tun. Lobenswert ist in diesem Zusammenhang, dass sich der Schwierigkeitsgrad im Verlauf des Spiels in angemessenem Maße steigert: Während die anfänglichen Level noch relativ mühelos im ersten Anlauf zu schaffen sind, verlangen die späteren Herausforderungen in aller Regel schon deutlich mehr von euch ab - von den neuen Hyper-Stages einmal ganz zu schweigen.

"Mighty Switch Force!" ist ein im Wesentlichen äußerst gelungenes Download-Spiel, an dem man inhaltlich eigentlich nur zweierlei Aspekte bemängeln kann. Erstens: Die Entwickler von WayForward haben leider verschlafen, Online-Ranglisten ins Gesamtpaket zu integrieren. Diese Entscheidung ist insbesondere deshalb äußerst bedauerlich, da bei einem Titel wie diesem, der seinen Fokus unter anderem auf das Absolvieren von "Time Attack"-Herausforderungen und Ähnlichem legt, in der heutigen Zeit Ranglisten und damit Möglichkeiten zum weltweiten Vergleich von Bestzeiten eigentlich unabdingbar sind. Zweitens: Das Konzept hinter "Mighty Switch Force!" ist, nüchtern und unbefangen betrachtet, weder bahnbrechend neu noch sonderlich innovativ. Das ist grundsätzlich kein bedeutsamer Kritikpunkt, solange die Umsetzung - wie in diesem Fall - im Großen und Ganzen gelungen und somit spielenswert ist. Dennoch entpuppt sich das Gameplay nach längerer Spielzeit als recht unspektakulär, denn es fehlen oft schlicht und einfach die großen Höhepunkte und Highlights im Leveldesign, die auch nach Abschluss des Spiels in Erinnerung bleiben. Hier wird dementsprechend kein abendfüllendes Programm geboten, sondern eher gute Unterhaltung zum Überbrücken von Pausen und begrenzter Freizeit. Soll heißen: Für zwischendurch ist WayForwards Wii U-Debüt wegen der unkomplizierten und kurzweiligen Spielmechanik hervorragend geeignet, für längere Spielsessions dagegen tendenziell eher weniger.

Die größte Stärke dieser Neuauflage liegt indes natürlich primär in der verbesserten Optik. Auf eindrucksvolle 3D-Effekte muss aufgrund des Hardware-Wechsels zwar verzichtet werden, dafür erstrahlt das gesamte Spiel nun in knackscharfer, bemerkenswert detailreicher und farbenfroher HD-Grafik. Insbesondere anhand der liebevoll ausgestalteten 2D-Charaktermodelle und deren Animationen wird die technische Überlegenheit der Wii U gegenüber dem 3DS mehr als offensichtlich. Wer auf das typische Handheld-Feeling nicht verzichten mag, kann das Spiel übrigens auch komplett auf dem Wii U-GamePad zocken. Abseits dessen werden die Möglichkeiten der neuen Konsole leider wenig genutzt: Bei normaler Darstellung des Spielgeschehens auf dem heimischen Fernsehgerät wird auf dem Bildschirm des GamePads lediglich ein Radar angezeigt, welches im Grunde überflüssig ist, da Hinweise zu noch verbleibenden Hooligan-Schwestern auch auf dem TV-Screen dargestellt werden.

Fazit:
"Mighty Switch Force!" ist, wie schon auf dem 3DS, ein wirklich unterhaltsamer und angenehm kurzweiliger Download-Titel, den sich alle Freunde von ausgefallenen Spielkonzepten definitiv nicht entgehen lassen sollten. Die (für viele vermutlich entscheidende) Frage, zu welcher Fassung Interessierte greifen sollten, kann abschließend jedoch nicht verallgemeinert beantwortet werden. Letztlich ist die Entscheidung einfach davon abhängig, was jeder Einzelne eher präferiert: 3D-Effekte oder HD-Grafik, Handheld oder Heimkonsole. Die "Hyper Drive Edition" kann dabei insbesondere durch die neuen, hochaufgelösten Texturen und die Möglichkeit des GamePad-Streamings punkten, sodass die Wii U-Version des Spiels - zumindest unserer Ansicht nach - die erste Wahl darstellt. Kenner des 3DS-Originals können aufgrund weitgehend inhaltlicher Übereinstimmung indes getrost auf die Neuauflage verzichten. (Alexander)

Pluspunkte:
+ unkompliziertes und kurzweiliges Spielprinzip
+ 21 neue und schwerere Alternativ-Level
+ angemessener, steigender Schwierigkeitsgrad
+ exzellente HD-Grafik und toller 2D-Art-Style
+ Streaming auf GamePad möglich, (...)

Minuspunkte:
- mitunter etwas unspektakulär
- keine Online-Ranglisten
- (...) ansonsten schwache Nutzung der GamePad-Features.

Wertung:
Einzelspieler: 7,5

Screenshot 1

Screenshot 2

Preis: 9,99 Euro

news@mag64.de (24.03.2013)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de