konsolenkost.de

 
Mag64

Tennis (Virtual Console | Game Boy)
„Tennis“ – einfach nur „Tennis“. So war das anno dazumal. Die Spiele waren einfach gestrickt, das Gameplay bedurfte keinerlei großartiger Einarbeitungszeit. So auch bei „Tennis“ von Intelligent Systems, das auf dem Ur-Game Boy veröffentlicht wurde. Auch wenn die Protagonisten nichts als „einfache“ Filzball-Spieler sind, ist doch ein ganz Großer unter den Zuschauern: Mario, der Schiedsrichter, der die Matches aus nächster Nähe verfolgt. Das Geschehen auf dem Platz ist einfach umgesetzt. Mit der „A“- und der „B“-Taste drescht Ihr den Ball über das graue Netz. Das Steuerkreuz hilft Euch dabei, Euch über den Court zu bewegen. Gut, dass Ihr die Flugbahn der Bälle ein wenig beeinflussen könnt. Lobs, Schmetterschläge, lange Geraden – die Möglichkeiten sind zwar gegeben, doch zeigt sich bereits nach kurzer Zeit, dass die CPU-Gegner sehr einfach ausgetrickst werden können. Die Spiele sind schnell gewonnen, Sätze nach kurzer Zeit auf Eurem Punktekonto verbucht, ganze Matches macht Ihr nach nur wenigen Spielminuten fix. Langzeitmotivation? Leider nein. Da helfen selbst die vier vorhandenen Schwierigkeitsgrade nichts. Doof auch, dass der früher vorhandene Mehrspieler-Modus heutzutage nicht mehr im Spiel enthalten ist. Dieser hätte für zusätzlichen Spaß sorgen können. Grafisch zeigt sich der Titel – wie alle anderen Virtual Console-Spiele auch – der damaligen Zeit entsprechend. Simpel, grau, aber in jedem Fall kommen Vollblut-Nostalgiker auf ihre Kosten.

Fazit:
„Tennis“ ist kein großes Kino, aber bietet für drei Euro nette Unterhaltung für zwischendurch. Mehr verlangen die Virtual Console-Titel heutzutage auch nicht mehr. Mario, der Klempner, ist prominenter Zuschauer und Schiedsrichter, hilft aber über das insgesamt monotone Gameplay kaum hinweg. (Kilian)

Pluspunkte:
- Nostalgie-Bonus
- vier Schwierigkeitsgrade

Minuspunkte:
- CPU-Gegner einfach zu besiegen
- monoton

Wertung:
Einzelspieler: 4,0

Screenshot 1

Screenshot 2

Preis: 3,00 Euro

news@mag64.de (28.08.2011)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de