konsolenkost.de

 
Mag64

Ice Hockey (Virtual Console | NES)
"Ice Hockey" gehört zu der NES-Sportreihe, die auch "Volleyball" und "Soccer" hervorgebracht hat und bietet somit weder grafische Höhepunkte, noch einen umfangreichen Manager- oder Karrieremodus. Die Frage ist schlicht und einfach, ob sich der Titel noch für gelegentliche Multiplayer-Runden eignet oder die Spielbarkeit über all die Jahre zu arg gelitten hat.

Neben sechs wählbaren Nationen, lässt sich überraschend die Spielgeschwindigkeit stufenweise variieren. Eine witzige Option, an der man bei Multiplayer-Partien immer wieder gerne herumschraubt, um das Geschehen von unglaublich langsam zu unfassbar schnell und chaotisch zu justieren. Das zweite erwähnenswerte Charakteristikum ist die Mannschaftsaufstellung. Es gibt drei Spielertypen, von dürr und schnell bis langsam und kräftig. Wie ihr eure vier Feldspieler den drei Spieltypen zuweisen möchtet, bleibt euch selbst überlassen.

Spielerisch habt ihr die Möglichkeit, den Schuss-Knopf kurz gedrückt zu halten, um dem Puck mehr Druck mitzugeben. Der Großteil des Spielspaßes resultiert aber aus der Tatsache, dass ihr den Torhüter - ist der Gegner nah am Tor - selbst steuern könnt, um Torchancen zu vereiteln. Daraus resultiert gleichzeitig auch die meiste Schadenfreude bei Mehrspielerduellen und das macht beim Spielen mit den Kumpels schließlich oft den größten Reiz aus. Nervt ihr den Gegner zu sehr mit Bodychecks, kommt es Eishockey-typisch zu einer kleinen Schlägerei. Außerdem fahren während der Pause diese Eisglätt-Fahrzeuge über das Spielfeld, eine Szene, die zumindest mir noch ein Schmunzeln entlocken kann, unterstützt durch das 8-Bit-Gedudel.

Fazit:
Das simple Gerangel auf dem Eis hat inzwischen bestenfalls einen trashigen Charme. Nichtsdestotrotz lächelt einen das Spielchen alle paar Monate mal wieder an, da es einen an die guten alte NES-Nachmittage mit seinem besten Kumpel erinnert. Wer dem Spiel keinen Retro-Bonus abgewinnen kann, ignoriert "Ice Hockey" allerdings besser. (Manni)

Pluspunkte:
+Torhüter spielbar
+ drei Spielertypen
+ weckt Erinnerungen...

Minuspunkte:
- …wenn Erinnerungen vorhanden sind
- im Einzelspieler ohne großen Reiz

Wertung:
Einzelspieler: 2,5
Mehrspieler: 5,5

Screenshot 1

Screenshot 2

Preis: 500 Nintendo Punkte

news@mag64.de (16.09.2010)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de