konsolenkost.de

 
SWITCH Snipperclips
 
 
Snipperclips - SWITCH
Jan Rehm (18.03.2017)

SYSTEM: SWITCH-PAL
ENTWICKLER: Nintendo
GENRE: Puzzle
SPIELER: 1-2(4) Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SPEICHER: 1GB
DOWNLOADS: Nein
SCHWIERIGKEIT: 1-6
MP-MODI: Lokal
SPRACHHÜRDE: Keine
ALTERSFREIGABE: USK0
5.1/DD/HD: Ja/Nein/720p
TERMIN: Erhältlich
PREIS: ca.20 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
ONLINE GAMEPLAY: Nein
RETAIL / E-SHOP: Nein/Ja

   
Einleitung....

Keine Frage, das Start-Lineup der Nintendo Switch war und ist immer noch sehr dürftig. Allerdings, ein Spiel, was meiner Meinung nach, im doch sehr großen Schatten von Zelda, fast unterzugehen scheint, sticht für mich besonders positiv heraus. Die Rede ist von Snipperclips. In folgendem Test möchte ich euch nun Snipperclips etwas näher bringen.

Menus und die Story....

Snipperclips ist ein Rätsel und Geschicklichkeitsspiel, das in digitaler Form im eShop zum Download für 19,99 bereit steht. Neben der Vollpreisversion steht auch eine Demo zum Download bereit, in der ihr Snipperclips antesten könnt. Snipperclipps wird über die Joycons gesteuert, was unglaublich gut funktioniert. Gespielt wird im Hauptmodus entweder zu 2. oder aber allein. Gerade aber zu zweit entfalltet Snipperclips erst seinen Reiz, da ihr ständig mit eurem Partner kommunizieren müsst wie ihr gemeinsam die gestellte Aufgabe löst.

Das Gameplay....

In Snipperclips steuert ihr jeweils 1 Papiermännchen. Die Spielfiguren selbst haben dabei die Perfekte Form eines Rechtecks und eines Halbkreises. Zurechtgeschnitten wird nicht etwa mit einer Schere, sondern durch Überlappung der Bereiche, die geschnippelt werden sollen. Zusätzlich könnt ihr eure Spielfiguren über die Schultertasten der Joycons drehen, euch ducken oder aber springen. Somit habt ihr die Möglichkeit fast jede erdenkliche Form zu schnippeln um die euch gestellten Aufgaben zu bewältigen. Habt ihr euch mal verschnitten, kein Problem, mit einem Tastendruck werden eure Papiermännchen wieder in den Urzustand versetzt. Wie ihr diese Aufgaben löst, ist euch völlig frei überlassen, es gibt also nicht DEN richtigen Weg. Vielmehr gibt es zig mögliche Wege, wie ihr Beispielsweise einen Ball durch einen Korb befördert könnt, oder aber Luftballons vom Himmel holt und diese zum Platzen bringt. Der Schwierigkeitsgrad der euch gestellten Aufgaben ist bis auf wenige Levels im niedrigen Bereich angesiedelt. Spielt ihr nur allein, erhöht sich dieser jedoch, da ihr zwischen den Figuren hin und her switchen müsst und so immer nur eine Figur aktiv spielen könnt.

Leider ist nicht jedes der 45 Levels im Hauptmodus einzigartig, was die Aufgabentypen anbelangt. Hier gibt es die eine oder andere Wiederholung, die allerdings dem Spielspaß keinen Abbruch tut. Trotzdem sei dies erwähnt. Die 45 Levels im Hauptmodus sind unterteilt in 3 Welten mit 15 Levels. Am Ende jeder Welt wartet dann das "Boss" Level auf euch. Hier findet ihr allerdings keinen Boss im eigentlichen Sinne vor, sondern diese Levels zeichnen sich durch komplexere Mechaniken aus. Die Papierfiguren und deren Animation, gerade beim Schneiden, sind liebevoll und mit voller Witz gestaltet und sorgen immer wieder, egal ob bei Mir oder meinem Sohn, für ein Lächeln im Gesicht. Die 3 Welten sind aufgeteilt in verschiedene Themengebiete. Die jeweiligen 15 Levels der 3 Welten sind perfekt an das Themengebiet angepasst und sind absolut stimmig. Neben dem Hauptmodus steht euch noch der Party-Modus, sowie der Blitz-Duell Modus zur Verfügung. Diese Modi sind für 2 bis 4 Spieler ausgelegt und nicht alleine spielbar.

Wollt ihr zu 4. spielen wird entsprechend ein zusätzliches Paar der Joycons benötigt. Der Party Modus besitzt die gleiche Struktur wie der Hauptmodus, nur eben mit bis zu 4 Spielern. Allerdings immer mit 4 Spielfiguren. Hier ist Chaos, im positiven Sinne, vorprogrammiert. Spielt ihr den Partymodus zu zweit, steuert jeder Spieler, durch hin und her switchen 2 Spielfiguren. Zu dritt ein Spieler 2 Figuren, die anderen beiden Mitspieler jeweils eine. Habt ihr 4 Spieler, dementsprechend jeder eine Figur. Im Blitz Duell Modus steuert jeder Mitspieler nur eine Figur. In diesem Modus spielt ihr allein oder eben in Teams gegeneinander. Zur Auswahl stehen hier 3 Mini-Games. Basketball, Hockey und mein absoluter Favorit … das Dojo Minigame. Im Dojo geht es darum den Gegner so schnell wie möglich zu zerschnippeln ohne selbst zerschnippelt zu werden.

Fazit....

Snipperclips ist für mich der Geheimfavorit des Start-Lineups. Lange hat uns kein Spiel mehr so viel Spaß gebracht wie dieses. Von meiner Seite gibt es für gerade mal 20 Eure eine klare Kaufempfehlung. Allerdings muss auch dazu gesagt werden, dass der enorm hohe Spaßfaktor, erst mit mindestens 2 Spielern aufkommt, allein wirds schnell langweilig. Das große Plus dieses Spiels, ab 2 Spielern, ist die ständige Kommunikation und das Zusammenarbeiten miteinander und dies frei von Altersklassen. Selten habe ich dies bei einem Spiel mit meinem Sohn so erlebt. Dies wiederrum macht diese Spiel für mich nicht nur zu einem der besten Multiplayer-Titel von Nintendo, sondern spiegelt für mich auch gleichzeitig das Konzept hinter der Switch wieder…. Kommunikation und Kooperation.

 

+ Mehrspieler Geheimtipp
+ Unverbrauchtes Gameplay
+ Spricht jede Altersklasse an
+ Einfacher Zugang
+ Preis/Leistung
+ Komplett Deutsch
- Allein wird schnell langweilig

GRAFIK: --

SOUND/EFFEKTE: --

MULTIPLAYER: 88%

SINGLEPLAYER: 43%

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de