konsolenkost.de

 
Mag64

Special zu "PC und Videospiel" Romanen
Videospieler haben es nicht immer leicht: Ihr Hobby steht in der Öffentlichkeit häufig unter keinem guten Stern. Teils seien Spiele Gewalt verherrlichend, oftmals würden sie dafür sorgen, dass Spieler abstumpfen. Gespielt wird im allgemeinen Trend oftmals „ohne Hirn“. Auch wenn derartige Aussagen nichts weiter als Pauschalisierungen und Vorurteile sind, wollen wir an dieser Stelle erneut den Blick über den Tellerrand wagen und auf ein anderes Hobby zahlreicher Leute näher eingehen: das Lesen. Immerhin ein Hobby, bei dem das Hirnstübchen angeschmissen werden muss ;-) . Hier ist Intellekt gefragt. „Lesen“ im Mag’64 – wie kriegt man da die Kurve zum Thema „Videospiele“? Relativ einfach, wie wir finden. Immerhin wurde über Bücher zu Videogames alles andere als ausführlich in den Medien berichtet. Obgleich die Anzahl an wirklich lesenswerten Romanen zu unserem liebsten Hobby außerordentlich breit gefächert ist. Dies zeigte bereits unser kleiner Exkurs vor einigen Monaten, in welchem wir den limitierten Sammelband von „Resident Evil“ näher unter die Lupe genommen hatten. Da das Thema „Romane zu Spielen“ sich als äußerst reichhaltig und aktuell herauskristallisiert, widmen wir folgenden Artikel ganz allein der lesenden Zunft. Mit Sicherheit lassen sich auch einige von Euch dazu bewegen, den Controller demnächst mal beiseite zu legen und zu einem spannenden Roman im Universum Eures Lieblingsspiels zu greifen. Möglichkeiten gibt es hier mehr als genug. Die Resonanz war bereits bei der Vorstellung des „Resident Evil“-Buches gegeben, daher präsentieren wir Euch einige interessante Vorschläge aus dem Reich der Buchumsetzungen. Bei Interesse werden wir das Thema auch weiterhin beleuchten. Schreibt Eure Meinungen, Vorschläge sowie konstruktive Kritik an kilian.pfeiffer@mag64.de . Wir freuen uns über jede Einsendung und werden versuchen, alle Wünsche zukünftig zu berücksichtigen. Unter allen e-Mails mit persönlicher Meinung und/oder konstruktiver Kritik verlosen wir ein Exemplar von „War Front Band 1: Die Geheimwaffe“, ein Taschenbuch von der Panini Verlags GmbH.

Sobald man in die Welt der Videospiel-Romane abtaucht, ist das Staunen groß. Die Anzahl bereits veröffentlichter Bücher zum Daddelhobby ist dermaßen vielfältig, dass ein kompletter Überblick anfangs schwer fällt. Die Panini Verlags GmbH ist in diesem Bereich ein schwerer Brocken, deckt sie doch beinahe das gesamte Spektrum an interessantem Lesestoff für einen gemütlichen Abend ab. Finden werdet Ihr hier so ziemlich alles. Neben einer Vielzahl an PC-Spielromanen, die sich ebenso als lesenswert herausgestellt haben, ist auch das Videospiel-Genre gut abgedeckt und präsentiert Euch ein reichhaltiges Sammelsurium gelungener Taschen-, sowie Hardcoverbücher, wobei letztere in limitierten Editionen und Komplettausgaben anzutreffen sind.

„Resident Evil“ ist nicht nur in spielerischer Hinsicht eine Bereicherung für unser Hobby, auch im geschriebenen Sinne kann das Setting vollkommen überzeugen. Erst seit Kurzem auf dem Markt ist der bereits neunte Band der Serie in Taschenbuchformat: „Resident Evil – Tödliche Freiheit“ von Suiren Kimura. Auf 284 Seiten verfolgt Ihr die Geschichte rund um U.S. Marshal José Lopez, der auf einem Kreuzfahrtschiff den Alptraum seines Lebens antrifft. Selbstverständlich ist es der Umbrella-Konzern, der in die Geschehnisse auf dem Schiff verwickelt ist. Erfahrungsgemäß ist alles, bei dem Umbrella die Finger mit im Spiel hat, mit Vorsicht zu genießen. Auch in diesem Fall: Lopez hat das Übel zwar noch nicht zu Gesicht bekommen, ist sich aber im Klaren, dass dort nicht alles mit rechten Dingen zugeht und die drohende Gefahr größer als erwartet ist.

Beachtet man den Schreibstil der Romane, ist eine Gemeinsamkeit bereits nach wenigen Sätzen offensichtlich: Die niedergeschriebene Sprache liest sich äußerst flüssig, es bereitet Spaß sich durch das Abenteuer zu bahnen. Bücher haben die Gabe, Geschichten im Kopf des Lesers zu kreieren, ein Bildschirm, der alles vorgibt, wird überflüssig. Die Handlung findet im Kopf statt, auch dort werden die Charaktere zum Leben erweckt. Und genau dass gelingt den Romanen sehr gut. Die für diesen Artikel herangezogenen Bücher waren neben „Resident Evil – Tödliche Freiheit – Band 9“ insbesondere „Final Fantasy XI – Der Sternenschwur“, „Lara Croft Tomb Raider – Der Mann aus Bronze“, sowie ein Roman aus dem PC-Spiele-Bereich, „War Front – Turning Point“. Der Schreibstil der jeweiligen Autoren ist für jeden Roman individuell, dennoch leicht verständlich und spannend bis zum Schluss.

Interessant dürfte das Lesevergnügen auch deshalb sein, weil die veröffentlichten Roman-Serien meist in unregelmäßigen Abständen weitergeführt werden. So gibt es beispielsweise innerhalb der „Resident Evil“-Serie neun Taschenbücher, eine limitierte Premiumausgabe, sowie zwei Bücher zu den Kinofolgen. Auch Lara Croft hat bereits in drei Taschenbüchern ihre Rolle als expeditionsfreudige Archäologin inne. Ein Ende ist noch nicht in Sicht, Lara Croft ist in, nicht nur im Videospielbereich, sondern auch im geschriebenen Stil. Jedoch ist damit bei weitem noch nicht das äußert breite Repertoire an Buchumsetzungen abgehandelt. Allein zu „Halo“ gibt es schon drei Romane, selbst eine limitierte Hardcover-Ausgabe wurde vor einiger Zeit veröffentlicht. Ein Artbook auf 180 Seiten zeigt eindrucksvoll die Erschaffung der „Halo“-Welt. Aber nicht nur im Sci-Fi-Segment findet man die Lektüre für den Abend, nein, auch Strategie-Fans abseits aller Action haben Grund zur Freude: Demnächst findet „Anno 1701“ seinen Weg in die Bücherregale, somit wird also auch ein ehemaliger PC-Titel, der demnächst weltweit Nintendo’s Handhelds besiedeln wird, in geschriebenen Lettern zu finden sein.

Äußerst anspruchsvoll und vielfältig ist der Bereich von Romanen zu PC-Spielen, die bis dato einen großen Teil des Kuchens einnehmen. So existieren bereits jetzt sechs Bände zu „Warcraft“. Zum erfolgreichsten Online-Rollenspiel überhaupt, „World of Warcraft“, wurde von Panini ebenfalls ein Roman, „World of Warcraft – Teufelskreis“ auf den Markt gebracht. Bunt ist das Angebot weiterer, erfolgreicher PC-Umsetzungen. So gibt es zum „WoW“-Konkurrenten „Everquest“ ebenso Ableger in Buchform, auch „Final Fantasy XI“, den Online-Teil der Serie, dürfen sich Interessierte als Roman zu Gemüte führen. Bislang sind dort die Bände „Das Lied des Sturms“, „Der Sternenschwur“, sowie „Der Bund der Ewigkeit“ erschienen.

Freunde höllischer Action sind bei „Doom“ bestens aufgehoben, dem Klassiker der Ego-Shooter-Geschichte, der auch heutzutage eine Menge an Fans aufweisen kann. Neben einem Filmbuch existieren bislang vier Bände, die allesamt unabhängige Geschichten aus dem „Doom“-Universum erzählen.

Die Liste an Romanen ist gewaltig, eine Übersicht einzelner Serien mit ausgewählten Titeln findet Ihr am Ende des Artikels. Hervorzuheben ist die Tatsache, dass der Preis jedes Taschenbuchs konstant unterhalb der 10-Euro-Grenze belassen wurde. Die unverbindliche Preisempfehlung seitens des Herstellers liegt bei den Romanen bei 9,95 Euro, limitierte Sonderausgaben schlagen meist mit 29,90 Euro zu Buche. Nichtsdestotrotz sind auch diese ihr Geld wert, da hier meist mehrere Bände einer Serie zusammengefasst und hübsch verpackt (Hardcover) neu unter das Volk gebracht werden. Gleichgültig ob PC- oder Videospiel: Die schreibende Zunft findet hier genügend Stoff, interessante Geschichten aus den weitläufigen, oftmals fantasiereichen Welten zu stricken. Im Grunde genommen wäre es auch zu schade, die überaus spannenden, klasse designten Hintergrundstorys vieler Umsetzungen ungeschrieben unter den Tisch zu kehren. In der Redaktion hatten wir auf jeden Fall eine Menge Spaß mit der Lektüre für Zwischendurch. Als Spieler kann man also getrost zum Buch greifen. Umso besser, wenn das Abenteuer im persönlichen Lieblingsuniversum stattfindet… Der Blick über den Tellerrand hat sich daher erneut gelohnt!

Leseprobe zu „Lara Croft: Tomb Raider Band 3: Der Mann aus Bronze“ unter folgendem Link:

Link zur Leseprobe

Leseprobe zu „Wacraft Band 3: Der letzte Wächter“ unter folgendem Link:

Link zur Leseprobe

Liste bislang veröffentlichter PC- und Videogame-Romane (keine Gewähr auf Vollständigkeit):

Resident Evil: Premium-Ausgabe
Resident Evil Band 1: Die Umbrella Verschwörung
Resident Evil Band 2: Caliban Cove – Die Todeszone
Resident Evil Band 3: Die Stadt der Verdammten
Resident Evil Band 4: Das Tor zur Unterwelt
Resident Evil Band 5: Nemesis
Resident Evil Band 6: Code: Veronica
Resident Evil Band 7: Stunde Null
Resident Evil Band 8: Rose Blank
Resident Evil Band 9: Tödliche Freiheit
Resident Evil: Apocalypse (Roman zum Film)
Resident Evil: Genesis (Roman zum Film)

Doom Band 1: Knee-Deep in the Dead
Doom Band 2: Hell on Earth
Doom Band 3: Höllischer Himmel
Doom Band 4: Endspiel
Doom: Roman zum Film

Halo: Premium-Ausgabe
Halo Band 1: Die Schlacht um Reach
Halo Band 2: Die Invasion
Halo Band 3: Erstschlag
The Art of Halo: Die Erschaffung einer virtuellen Welt

Lara Croft: Tomb Raider Band 1: Das Amulett der Macht
Lara Croft: Tomb Raider Band 2: Der vergessene Kult
Lara Croft: Tomb Raider Band 3: Der Mann aus Bronze

Final Fantasy XI Band 1: Das Lied des Sturms
Final Fantasy XI Band 2: Der Sternenschwur
Final Fantasy XI Band 3: Der Bund der Ewigkeit

Warcraft Band 1: Der Tag des Drachen
Warcraft Band 2: Der Lord der Clans
Wacraft Band 3: Der letzte Wächter
Warcraft: Krieg der Ahnen I – Die Quelle der Ewigkeit
Warcraft: Krieg der Ahnen II – Die Dämonenseele
Warcraft: Krieg der Ahnen III – Das Erwachen
World of Warcraft Band I: Teufelskreis
Warcraft Premium-Ausgabe I
Warcraft Premium-Ausgabe II: Krieg der Ahnen

EverQuest Band 1: Die Stunde des Schurken
EverQuest Band 2: Das Meer der Tränen
EverQuest Band 3: Wahrheit und Stahl

Spellforce Band 1: Windflüsterer
Spellforce Band 2

Sacred Band 1: Die Chronik von Ancaria 1 – Engelsblut
Sacred Band 1: Die Chronik von Ancaria 2 – Sternental
Sacred Band 3: Das Elfentor

Devil May Cry Band 1: Der Ursprung
Devil May Cry Band 2: Dantes Rückkehr

Diablo Band 1: Das Vermächtnis des Blutes
Diablo Band 2: Der Dunkle Pfad
Diablo Band 3: Das Königreich der Schatten
Diablo Band 4: Der Mond der Spinne
Diablo Premium-Ausgabe

S.T.A.L.K.E.R. Band 1: Todeszone
S.T.A.L.K.E.R. Band 2: Inferno

StarCraft Band 1: Libertys Kreuzzug
StarCraft Band 2: Schatten der Xel’Naga
StarCraft Band 3: Im Sog der Dunkelheit
StarCraft Band 4: Die Königin der Klingen

Star Wars: Republic Commando Band 1 – Feindkontakt
Star Wars: Republic Commando Band 2 – Triple Zero

X: Farnhams Legende
X2: Nopileos
X3: Yoshiko

Earth Universe Band 1: 2140

Codename: Panzers Band 1

War Front Band 1: Die Geheimwaffe

"Halo - Die ERschaffung einer neuen Welt":
19,95 Euro; ISBN: 3-8332-1260-8

"Diablo. Starcraft, Warcraft - Legends":
9,95 Euro; ISBN: 978-3-8332-1464-6

"Starcraft Ghost - Nova":
9,95 Euro; ISBN: 978-3-8332-1461-5

Beispiel Cover

Beispiel Cover

Beispiel Cover

Beispiel Cover

Beispiel Cover

Beispiel Cover

Beispiel Cover

Beispiel Cover

kilian.pfeiffer@mag64.de (21.09.2007)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de