konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung des Nintendo64 Expansion Pak
Eigentlich ist das RAM PAK schon ein alter Hut. So sollte es ja eigentlich zusammen mit dem N64 DD ausgeliefert werden. Da sich das DD aber immer wieder verschob verschwand auch das RAM Pak aus den Schlagzeilen. Sicher auch auf Druck einiger Softwarehersteller entschließt sich Nintendo nun doch das 4 MB RAM Pak seperat zu verkaufen. Zumal es handfeste Vorteile mit sich bringt. Zum einen ist es vom Preis her nicht überteuert. Obwohl der eine oder andere sagen könnte 4MB für knapp 70 Mark, das wäre teuer. Aber der Speicher im N64 ist nunmal nicht derselbe wie in einem herkömmlichen PC. Zum anderen sind aber die nun möglichen Entwicklungen für uns Kunden diese Investition wert.

So bieten dann alle Spiele die das RAM Pak unterstützen den aus NFL Quarterback Club'98 und WWF Warzone bekannten HiRes Modus. Zum anderen kann die Spielgeschwindigkeit erhöht werden und das Thema Nebel könnte endlich der Vergangenheit angehören. Normale Spiele profitieren allerdings nicht vom RAM Pak. Allerdings wird die Liste mit RAM Pak Spielen stetig steigen. Schaut deshalb immer mal auf diese Seiten. Endlich haben wir nun unsere eigenen RAM Pak's da und können aus erster Hand berichten. In einer Packung die normalen N64 Spielen ähnelt kommt das Expansion Pak daher. Im inneren findet man nicht nur das RAM Pak selber sondern noch ein Hilfsgerät um das alte Expansion Pak herauszuziehen. Öffnet die Klappe auf der Vorderseite. Zieht den roten Aufkleber ab und hebelt mit dem Hilfsgerät das alte aus der Verankerung. Dieses bewahrt nun irgendwo auf. Es wird nicht mehr gebraucht. Drückt jetzt das neue RAM Pak vorsichtig hinein. Eigentlich sollte das keine Schwierigkeit sein und ist eine Sekundensache. Klappe zu und das war's. Und siehe da. Das US Expansion Pak funktioniert auch in der PAL Konsole.

Der Funktionstest wurde mit Top Gear Overdrive ausgeführt. Ein Augenschmauß sage ich Euch. Der Test folgt natürlich sofort. Denn ohne RAM Pak ist TGO schon ein geiles Spiel. Aber mit dem Expansion Pak läuft es zu Höchstform auf. Gespannt darf man sein wie es Nintendo mit der Garantie hält. Schließlich legt man ja Hand an den innereien der Konsole an. Erscheinen soll das RAM Pak bei uns erst Ende Dezember. Auch der erste Fremdhersteller für das RAM Pak hat sich gefunden. Es ist die engl. Firma DATEL. Das dort unter dem Namen "Powerram" erscheinende RAM Pak könnte somit den sicher hohen bedarf mit decken. Ihr Erinnert Euch vielleicht noch damals als Turok 1 rauskam gab es keine Memcards. Auch damals kam die Firma Datel mit den ersten Memcards auf den Markt. Aber lassen wir uns überraschen und freuen uns über das Doping für das Nintendo 64. Es lohnt sich in jedem Fall.

Das Expansion Pak

Das EP samt Hebel

Preis: ca.15 Euro

matthias.engert@mag64.de (10.12.1998)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de