konsolenkost.de

 
NDS Spiegel Online - Allgemeinwissen
 
 
Spiegel Online - Allgemeinwissen - NDS
Kilian Pfeiffer (08.12.2011)

SYSTEM: NDS Dt.
PUBLISHER: Euro Video
GENRE: Wissen
SPIELER: 1 Spieler
HANDBUCH: Mehrsprachig
SPEICHER: Batterie
1MODUL MP: Nein
SCHWIERIGKEIT: 3-9
SECRETS: Nein
SPRACHHÜRDE: Keine
MIKRO SUPPORT: Nein
ALTERSFREIGABE: USK0
TERMIN: Erhältlich
VIRTUAL SURROUND: Nein
PREIS: ca.10 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
LESERMEINUNGEN: Nein

   
Einleitung....

Allgemeinwissen heißt es im dritten Teil jener Serie eines berühmten Online-Nachrichtenmagazins, das es nun auch für den Nintendo DS gibt. Wissenstrainer sind bekanntlich eine tolle Sache, vor allem dann, wenn es sich um "einfache" Fragen handelt, die abgerufen werden. Die "Spiegel Online"-Serie, die für den Nintendo DS erscheint, bietet genau das. Der Titel allein bürgt für Qualität.

Menus und die Story....

Alle drei Titel der Serie sind so gut wie identisch - und wurden nur in gewissen Fragen angepasst. Nachdem Ihr Euch ein Profil angelegt und Euch mit Namen verewigt habt, geht es auch schon hinein ins übersichtliche Hauptmenü des DS-Titels, der etwa 2000 Fragen aus verschiedenen Themengebieten bietet und mit diesen die nach Wissen dürstende Klientel anlocken möchte. In der Tat ist die Umsetzung eine interessante, die mehr bietet, als diverse vergleichbare Machwerke im Handheld-Bereich.

Technik und Gameplay....

Über das Hauptmenü lassen sich die Statistiken einsehen. Also jene Anzahl an Fragen, die Ihr bislang beantwortet habt, aufgeschlüsselt nach Schwierigkeitsgraden, von welchen insgesamt drei zur freien Verfügung stehen. Je nach gewähltem, sind die Fragen nebst Antworten kniffliger. So wünscht man sich dies als wissenshungriger Spieler! Wenn die Statistik dann auch noch anzeigt, wie viele Fragen korrekt oder falsch beantwortet wurden, ist das Spielerlebnis gleich nochmal so intensiv, da man sich gefordert fühlt.

Als Anfänger sollte man sich zunächst in das "Training" stürzen, das Euch zehn Aufgaben vorsetzt, die jedoch nicht in der Statistik berücksichtigt werden. Als Einstimmung auf das, was später folgt, dient der Modus aber bestens. Die Art der Fragen unterscheidet sich während des Spielens. So gibt es gewöhnliche Weltreise-Fragen zu bestimmten Ländern. Vier Antwortmöglichkeiten stehen dann zur Auswahl. Oder aber es wird Euch eine Landkarte vorgesetzt, auf welcher Ihr amerikanische Bundesstaaten ausfindig machen müsst. Mit einer Touchpen-Berührung wählt Ihr das korrekte Ergebnis auf der Karte aus und schaut, ob Ihr richtig liegt. Auch eine Hangman-Variante, bei welcher Ihr die Antworten per Buchstabenberührung erhaltet, ist im Spiel integriert, ebenso Sortierfragen, bei denen der Name Programm ist. Was uns gut gefallen hat: Zu jeder Antwortet liefert der Titel eine ausführliche Erklärung. Somit wird auch eine gewisse Art von Lernziel erreicht, was uns zugesagt hat.

Herzstück des Spieles ist der "Bildungsauftrag", eine Runde, bestehend aus 16 Fragen, die entweder aus einer der acht Kategorien ("Erlebnisse", "Land & Leute", "Reisewissen", "Sehenswert", "Kulinarisch", "Natur & Tier", "Reiseziele" und "Unterwegs") zusammengesetzt ist oder aber Fragen aus allen Gebieten enthält. Der "Arcade"-Modus hingegen lässt sich mit bis zu vier Spielern auf einem DS spielen, wobei jede Frage mit zu erspielenden Punkten versehen ist, was einen gewissen Wettbewerbscharakter nach sich zieht.

Grafik & Sound....

Grafisch bietet "Spiegel Online - Allgemeinwissen" kaum Bemerkenswertes. Ein paar bunte Landkartenschnipsel, ein paar Hintergründe, die sich mit globalen Thematiken befassen - das war es! Sehr zweckmäßig ist die Optik des Spieles, von grafischen Effekten keine Spur!

Eine begleitende Melodie gibt es nicht, nur Soundeffekte, wenn etwa eine Frage falsch beantwortet wurde. Nur im Hauptmenü erwartet Euch eine sehr spärliche Komposition. Leider fehlt jegliche Art der Sprachausgabe, was dem Titel mit Sicherheit gut getan hätte.

Fazit....

Wer hat noch nicht genug vom ganzen Wissenstrainer-Sammelsurium?"Spiegel Online - Allgemeinwissen" ist ein durchaus gelungener Wissenstitel, der dank der Statistiken, der verschiedenen Schwierigkeitsgrade und der Art der Fragen zu überzeugen weiß. Die Themengebiete, die sich mit dem Allgemeinwissen befassen, sind interessant gewählt, insgesamt begegnen Euch aber die Fragen dann zu schnell immer wieder. Bei diesem Kaufpreis macht Ihr aber kaum etwas verkehrt.

 

+ 2000 Fragen
+ verschiedene Fragen-Varianten
+ drei Schwierigkeitsgrade
- Fragen wiederholen sich schnell
- kein Multiplayer

GRAFIK: 25%

SOUND/EFFEKTE: 34%

MULTIPLAYER: --

GESAMTWERTUNG: 64%

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de