konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung des Lösungsbuchs zu Pokemon: Diamant/Perl Edition Volume 1
Pokémon – Diamant-Edition und Perl-Edition (Offizieller Spieleberater)

Aufruhr herrscht derzeit unter den europäischen Spielern! Knapp zehn Jahre gibt es sie nun in Deutschland und immer noch ist der Trubel um die kleinen Tierchen enorm. Gibt man dem Phänomen einen Namen, ist es nicht allzu schwer, korrekt zu liegen: Pokémon! Und da die Diamant- und Perl-Edition erneut hohe Verkaufszahlen generieren dürften und dies bereits eindrucksvoll in den USA und Japan unter Beweis gestellt haben (über fünf Millionen verkaufte Exemplare sprechen dort eine klare Sprache!), ist es logisch, dass zu einem derartigen Erfolgsprodukt ein nicht minder erfolgreicher Spieleberater auf den Markt gebracht wird. Erneut zeichnet sich der aus Hamburg stammende „Future Press“-Verlag für das offizielle Pokémon-Lösungsbuch verantwortlich. Auf Grund des immensen Umfangs des Abenteuers, sowie des Anwachsens auf 490 Pokémon, entschied man sich dazu, zwei Bücher auf den Markt zu bringen. Ein Umstand, der nicht jedem Fan gefallen dürfte. Zur Erklärung lässt sich Folgendes sagen: Das gerade eben erschienene Lösungsbuch (Volume 1) beschäftigt sich vor allem mit dem Lösungsweg des Mega-Abenteuers, der heiß geliebte Pokédex hingegen findet zu einem späteren Zeitpunkt, im September 2007, bei der Veröffentlichung des zweiten Bandes, ausreichend Aufmerksamkeit. Kein Wunder, dass man sich für diesen Weg entschied, immerhin weist das erste Lösungsbuch geschlagene 298 Seiten auf, der zweite Teil kommt gar auf unglaubliche 460 Schmökerseiten, dafür werden dort dann alle 490 Pokémon gebührend erwähnt.

Soviel vorneweg! Diejenigen Spieler, die sich hingegen ausnehmend für den Lösungsweg des Abenteuers interessieren, sind an dieser Stelle richtig, denn wie sooft hat man bei „Future Press“ qualitativ überzeugende Arbeit geleistet. So wurde der Schmöker in verschiedene Kapitel aufgeteilt, die dem Buch eine klare Struktur geben und für Übersicht sorgen. Im einleitenden Abschnitt des Werkes nutzt man die Gelegenheit, um einen Blick auf allgemein verbindliche Spielinhalte zu werfen, die für jeden Spieler als Grundlage dienen und dadurch die Basis für den umfangreichen Ausflug nach Sinnoh legen. So erwähnt das Buch wichtige Techniken für den Sieg, klärt über den Einsatz der 15 unterschiedlichen Pokébälle auf und widmet der allgemeinen Entwicklung der Sympathieträger einen eigenen Bereich.

Der größte und für den Spieler bedeutendste Abschnitt ist der eigentliche Lösungsweg, der dank zahlreicher, relevanter Screenshots und Levelkarten, für Bedeutung sorgt. In einzelne Punkte aufgeteilt, erfahrt Ihr hier Schritt für Schritt, wie der weitere Vorgang vonstatten gehen soll, ebenso werden Euch in Informationskästen nützliche Tipps, in Form von Item-Vorschlägen, Kampfinfos, oder Gegnerbeschreibungen gegeben. In kurze Sätze gefasst, wird präzise auf wesentliche Merkmale eingegangen, ab und an hätten einige zusätzliche, erklärende Informationen nicht geschadet. Aber das Gesamtkonzept des Lösungsbuchs geht vollkommen auf und bietet dem Spieler erneut eine unerlässliche Wissensquelle, wenn es um Pokémon geht. Hierzu trägt auch der eigens integrierte Abschnitt für die im Spiel existierenden Wettbewerbe bei. Zwar wurde in das erste offizielle Lösungsbuch ein Pokédex (nur Übersichtscharakter!) eingefügt, allerdings beschränkt sich dieser auf die in Sinnoh auftauchenden Kumpanen. Eine Gesamtübersicht (Volume 2) mit vielen weiteren nützlichen Tipps und Tricks erscheint, wie bereits weiter oben erwähnt, im September 2007.

Des Weiteren statteten die Mannen bei „Future Press“ das Werk mit einem eigens dafür vorgesehenen Abschnitt zur drahtlosen Kommunikation aus, in dem auf 18 Seiten neben den Verbindungsmöglichkeiten ein Ausflug in den Untergrund ansteht, sowie Fossil-Ausgrabungen beleuchtet werden. Eine umfangreiche Tabellen-Sektion aller (Wettbewerbs-)Attacken, TMs und VMs komplettiert das anschauliche Gesamtwerk.

Nicht nur die inhaltliche Ebene des offiziellen Lösungsbuches, sondern vielmehr auch dessen Aufmachung und qualitativen Ansprüche hinsichtlich des bedruckten Papiers überzeugen uneingeschränkt. Um „Future Press“ kommt man im Bereich der gedruckten Lösungswerke nicht herum, die Hamburger Firma liefert ein um das andere Mal Wertarbeit ab. Auch wenn angesichts der zwei zu veröffentlichenden Pokémon-Schmöker einiges an Geld zu investieren wäre, würde sich der Kauf lohnen. In Sinnoh entgeht Euch dann nämlich nichts mehr. Alle anderen dürfen wählen, ob sie größeren Wert auf den Lösungsweg legen, oder doch den fetten Gesamt-Pokédex ihr Eigen nennen wollen. <ü> Unverbindliche Preisempfehlung: 16,99 Euro
ISBN: 3-937336-93-1

Das Lösungsbuch Cover

Preis: 16,99 Euro

kilian.pfeiffer@mag64.de (16.08.2007)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de