konsolenkost.de

 
NDS Mind Quiz - Your Brain Coach
 
 
Mind Quiz - Your Brain Coach - NDS
Kilian Pfeiffer (05.04.2007)

SYSTEM: NDS
PUBLISHER: Ubisoft
GENRE: Denkspiel
SPIELER: 1-2 Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SPEICHER: Batterie
1MODUL MP: Nein
SCHWIERIGKEIT: /
SECRETS: Nein
SPRACHHÜRDE: Keine
MIKRO SUPPORT: Nein
ALTERSFREIGABE: 3+
TERMIN: Erhältlich
VIRTUAL SURROUND: Nein
PREIS: ca.25 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
LESERMEINUNGEN: Nein

   
Einleitung....

Gehirntrainer haben Hochkonjunktur. Seit knapp einem Jahr tummelt sich "Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging - Wie fit ist Ihr Gehirn?" in den deutschen Nintendo DS-Charts und ist, ähnlich wie "Big Brain Academy", in zahlreichen Werbeblöcken im TV zu finden. Die Nachfrage ist noch immer ungebrochen, neue Käuferschichten wurden erschlossen, die Nintendo DS-Gemeinde wächst stetig. In dieselbe Kerbe schlägt "Mind Quiz - Your Brain Coach", entwickelt von Sega, gepublished von Ubisoft. Zwar sind die dargebotenen Tests etwas anders gestaltet als im millionenfach verkauften Vorbild, dennoch ist das Prinzip des täglichen Trainierens immer noch aktuell. Basierend auf einem speziellen Aufmerksamkeitstest eines gewissen Dr. Osami Kajimoto vom Institut für allgemeine Medizinwissenschaften (Soiken) in Japan, ist das "ATMT", der "Advanced Trail Making Test" ein in den USA patentiertes System, das speziell im Bereich der Hirnfunktionsmessung Erfolge feiern konnte. Die Umsetzung für Nintendo DS deckt alle wesentlichen Bestandteile des komplexen Tests ab und ist als Langzeittest aufgebaut.

Menus und die Story....

Unter vier Spielständen müsst Ihr Euch zu Beginn entscheiden - so dürfen auch Familienmitglieder ihre Hirnfunktionen optimieren und das tägliche Spielchen wagen. Ein spielinterner Kalender zeigt Euch an, an welchen Tagen eine Einheit absolviert wurde und markiert diesen mit einem Symbol. Um ein lückenloses Kurvendiagramm erstellen zu können, solltet Ihr also regelmäßig zum Touchpen greifen und die insgesamt 16 Tests aus vier unterschiedlichen Kategorien durchlaufen. Das Hauptmenü wartet mit fünf Optionspunkten auf, wobei das "Mind Quiz" einmal pro Tag Anlaufstelle sein sollte. Im "Training" werdet Ihr die meiste Zeit verbringen, "Lass uns zusammen Mind Quiz spielen" ist ein aufgesetzt wirkender Mehrspieler-Modus, da die Spieldaten auf der Karte nicht abgespeichert werden. Die obligatorischen "Optionen" erlauben Euch einzustellen ob Ihr Rechts-, beziehungsweise Linkshänder seid, eine "Kurve" offenbart die jeweiligen Tagesergebnisse im Bereich des Hirnstresses, sowie des Hirnalters.

Technik und Gameplay....

In "Mind Quiz - Your Brain Coach" wird insbesondere die mentale Leistungsfähigkeit anhand einiger simpler Tests bestimmt. Hoffentlich ist die Alterung Eures Gehirns noch nicht allzu weit fortgeschritten. Wenn doch, wird der Titel das mit Sicherheit zu richten wissen ;-) . Trainiert wird grundsätzlich auf dem Touchscreen, der Topscreen ist ebenfalls zu jeder Zeit mit in das Spiel integriert und stellt jeweilige Trainingseinheiten (Minispiele) dar. Die Vorgehensweise ist grundsätzlich äußerst einfach zu begreifen, dank informativer Erklärungen und zusätzlicher deutscher Sprachausgabe gehen bereits die ersten Züge problemlos von der Hand.

Vier verschiedene Bereiche gilt es während des Ausflugs in das menschliche Gehirn zu üben. Neben der Hirnnutzung, optimiert Ihr Eure Aufmerksamkeit, schult die Hirnaktivierung und verbessert das Reaktionsvermögen. Selbstverständlich sind erste Erfolge bereits nach kurzer Spieldauer auszumachen. Vier Trainingseinheiten bietet jeder Bereich, jedoch werden diese erst nach und nach frei geschaltet. Im Grunde genommen wird nach jeder täglichen Spieldosis ein weiteres Spiel hinzugefügt, der Katalog erweitert sich auf 16 spielbare Punkte. Jeder der vier Bereiche ist letztendlich für das eigentliche "Mind Quiz" ausschlaggebend, wobei sich das Reaktionsvermögen alleine auf den Hirnstress-Test bezieht, Hirnnutzung, Hirnaktivierung sowie Aufmerksamkeit dagegen auf den Hirnalter-Test. Hirnstress und Hirnalter sind die im "Mind Quiz" zu bestimmenden Faktoren, denen Eure fleißigen, tagtäglichen Trainingseinheiten gelten. Je mehr Ihr üben werdet, desto flotter verlaufen die Tests, Eure Ergebnisse werden sich zunehmend steigern. Im Hirnstress-Tests geht es ausschließlich darum, möglichst flink eine Zahlen- und Buchstabenreihe (1-A-2-B-3-C-4-D-…) aneinanderzufügen. Im zweiten Teil der Übung ändern die Symbole nach jeder Eingabe ihre Positionen. Der Hirnalter-Test hingegen fordert von Euch die Aneinanderreihung einzelner Zahlen (1-2-3-4-5-6-…). Erneut aufgeteilt in zwei Abschnitte, sind es besagte Tests, die letzten Endes für Reaktionsvermögen, Aufmerksamkeit, Hirnnutzung, sowie Hirnaktivierung verantwortlich zeichnen. Mehr Spaß bereiten selbstverständlich die 16 Trainingseinheiten, die Euch für das "Mind Quiz" vorbereiten sollen.

Aufgeteilt in die vier vorher genannten Bereiche, erwartet Euch bei der Reaktionsvermögen-Verbesserung unter anderen ein Schiebepuzzle, wobei Ihr hier fünf Stück in Folge lösen müsst. Gleichzeitig läuft auf der linken Touchscreen-Seite ein Hund nach oben. Sollte er beim Übergang zum Topscreen angekommen sein, ist es Eure Aufgabe ihn nach unten zu ziehen. Während dieser vier Aufgaben wird von Euch die Konzentration auf zwei Dinge gefordert. Weiterhin gilt es fünf Symbole, die durch den unteren Bildschirm laufen, auszumalen. Bei der "Punktzeichnung" sollen insgesamt fünf Zeichnungen so angefertigt werden, dass sie dem Beispiel entsprechen. Ein Kästchenraster gibt Euch Eure Arbeitsfläche vor. Der "Spielautomat" fordert von Euch ein ganz besonders gutes Reaktionsvermögen, da die Walzen im richtigen Moment gestoppt werden müssen. Nichts für Nervenschwache! Bei den Hirnnutzungs-Aufgaben werden zum einen herabfallende Früchte nach ihren Namen benannt. Erdbeeren, Äpfel und Bananen bewegen sich von oben nach unten, deren Bezeichnung leitet Euch oftmals in die Irre. Daher dürft Ihr Euch lediglich auf die Frucht selbst konzentrieren. Leider funktioniert die Spracherkennung alles andere als einwandfrei. Häufig streikt diese selbst noch nach mehreren Versuchen vergeblich. Um das logische Denken, die Lernfähigkeit sowie geistige Flexibilität zu verbessern zählt Ihr an anderer Stelle Blöcke, prägt Euch den Weg eines umherlaufenden Hundes ein und stoppt mit Eurer persönlichen inneren Uhr eine vorgegebene Zeitspanne.

Bei den Aufmerksamkeits-Spielen tippt Ihr eine Horde umherjagender Köter vom Bildschirm und versucht möglichst viele zu erwischen. Reflexe verbessert Ihr bei einem Knochenwurf-Spiel, in welchem Ihr Hundeknochen auf eine Person schleudert. Weiterhin versucht Ihr in einem anderen Test möglichst viele Knochen mit einem Hund aufzusammeln. Meidet jedoch die gefährlichen Bomben, da diese das Spiel ratzfatz beenden können. Die mathematischen Fähigkeiten optimiert Ihr hingegen mit simplen Grundrechenarten, die selbst von Grundschülern leicht zu lösen sind. Dennoch gibt die Mischung aller Tests Ausschlag für spätere Resultate. Sinnvoll sind die Spielchen also schon. Die Hirnaktivierung gelingt beispielsweise beim Ballonblasen. Ein in einer Blase eingeschlossener Vierbeiner muss durch ein Bombenfeld hindurch manövriert werden. Dies geschieht unter Einsatz des Mikrofons. Je stärker Ihr pustet, desto schneller zischt der Ballon empor. Witzig in der Umsetzung! Weiterhin zerstört Ihr herabfallende Glasscheiben im Dutzend, merkt Euch einen vorgegebenen Rhythmus und sagt den Zeitpunkt der Ziellinienüberquerung des Köters voraus. Schwierigkeit dabei: Ein Vorhang behindert Eure Sicht!

Grafik & Sound....

Ähnlich wie bei den anderen Gehirntrainern ist auch bei "Mind Quiz - Your Brain Coach" eine Teilnote in diesem Bereich hinfällig, da wir uns gegen eine Gesamtwertung in Prozentzahlen entschieden haben. Dies liegt zum einen daran, dass es kein Spielziel in diesem Sinne gibt und demnach die 16 Tests nach kurzer Zeit langweilig erscheinen würden. Sinn und Zweck ist jedoch die langfristige Verbesserung Eures Gehirns in unterschiedlichen Bereichen. Dies gelingt dem Titel auch ganz gut. Grafisch wären die spartanischen "Kinderzeichnungen" ein Fall für den Eimer. Aber wie gesagt, die Grafik ist hier wirklich nur Nebensache und fällt nicht allzu sehr in's Gewicht. Der Sound hingegen ist gut gelungen und unterhält - besser als bei "Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging - Wie fit ist Ihr Gehirn?".

Multiplayer....

Im Mehrspieler-Modus wechselt Ihr Euch an einem Nintendo DS ab und messt Euch in Hirnstress- sowie Hirnalter-Tests. Leider werden die Vergleichsdaten nicht abgespeichert, daher fällt der Wiederspielwert mit Freunden relativ gering aus. Trumpf ist und bleibt der Einzelspieler.

Fazit....

"Mind Quiz - Your Brain Coach" ist durchaus eine Empfehlung wert. Die Tests sind gut umgesetzt, schwanken teilweise jedoch sehr in ihrer Qualität. So ist das Spiel mit den herabfallenden Früchten ein Graus. Die deutsche Sprachausgabe sowie die Informationstafeln mit den Ergebnissen sind gelungen und motivieren weiter zu trainieren. Der Titel ist insbesondere für all diejenigen gedacht, die ihr Hirn auf längere Sicht schulen und anhand der angebotenen Tests ihre Fähigkeiten optimieren wollen. Durch das tägliche Freischalten neuer Aufgaben ist für Langzeitmotivation gesorgt. Freunde von Hirntrainern dürfen zugreifen!

 

+ 16 Tests in vier Bereichen
+ "Mind Quiz"
+ Langzeitmotivation
+ klare deutsche Sprachausgabe
- spartanische Grafik
- keine Datenspeicherung im MP
- qualitative Unterschiede innerhalb der Tests

GRAFIK: --

SOUND/EFFEKTE: --

MULTIPLAYER: --

GESAMTWERTUNG:
Empfehlenswert

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de