konsolenkost.de

 
NDS Bibi & Tina - Jump & Ride
 
 
Bibi & Tina - Jump & Ride - NDS
Kilian Pfeiffer (11.09.2012)

SYSTEM: NDS
PUBLISHER: Kiddinx
GENRE: Jump'n Run
SPIELER: 1 Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SPEICHER: Batterie
1MODUL MP: Nein
SCHWIERIGKEIT: 1
SECRETS: Ja
SPRACHHÜRDE: Keine
MIKRO SUPPORT: Nein
ALTERSFREIGABE: USK0
TERMIN: Erhältlich
VIRTUAL SURROUND: Nein
PREIS: ca.30 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
WI-FI: Nein

   
Einleitung....

"Hallo Leute", begrüßt Euch Bibi nach dem Einschalten des Nintendo DS-Titels "Bibi & Tina - Jump & Ride". Das Spiel, von den "Morgen Studios" entwickelt, ist ein weiterer Ableger der erfolgreichen "Bibi & Tina"-Franchise, die schon so manches Mal für freudestrahlende Gesichter bei den Käufern gesorgt hat. Diesmal geht es, wie sollte es auch anders sein, um das Reiten.

Menus und die Story....

Ein neuer Tag bricht auf dem Martinshof an. Am Nachmittag soll sie starten: die große Jubiläumsfeier auf dem Martinshof. Seit 20 Jahren gibt es diesen nun bereits. Und da ist es klar, dass noch so einige Vorbereitungen getroffen werden müssen, ehe es auf dem Hof richtig losgehen kann. Stühle und Tische werden aufgebaut, Lichterketten angebracht, alles soll feierlich sein. Das Highlight des Abends ist die große Fotoshow. Als dann ein Wind aufkommt, werden alle Bilder durch die Gegend gewirbelt. Und überall verteilt. Wenn jetzt nicht schnell etwas passiert, fällt die Feier ins Wasser. Logisch, dass sich Tina und Bibi gleich aufmachen und auf die Suche nach den verstreuten Fotos gehen.

Technik und Gameplay....

"Bibi & Tina - Jump & Ride" ist ein Jump 'n Run, auch wenn der Schwerpunkt auf dem Einsammeln der Bilder liegt - oder gerade deswegen. Das Spiel ist speziell für eine recht junge Zielgruppe geschaffen worden und überzeugt in erster Linie mit einem leichten spielerischen Einstieg. In der Tat ist das Abenteuer recht einfach zu meistern. Aber von vorne: Nachdem die Vorgeschichte in gezeichneten Standbildern erzählt wurde, machen sich Bibi und Tina auf. Über eine große Landkarte erkennt Ihr, wohin Euch Euer Weg im Laufe des Abenteuers führen wird. Alle Orte müsst Ihr besuchen und dort möglichst alle Fotos einsammeln. Das sollte Euch in einem bestimmten Zeitlimit gelingen, denn anderenfalls trägt der Wind die Bilder auf Nimmerwiedersehen hinfort. Über die Landkarte erkennt Ihr, welche Orte Ihr bereits besucht, wo Ihr alle Fotos schon gefunden habt und welche Örtlichkeiten bislang noch komplett "ungesehen" sind. Im gesamten Spiel sind 79 Fotos versteckt. Das ist nicht viel. Ihr solltet aber wissen, dass es darüber hinaus auch Hufeisen gibt. Und zwar eine ganze Menge mehr. Um alle vier Wettstreitstrecken freizuschalten, müsst Ihr 1500 Hufeisen sammeln. Des Weiteren erwarten Euch 90 Puzzleteile.

Das eigentliche Spielprinzip ist schnell erklärt: Ihr bewegt Euch als Tina oder Bibi - alleine oder jeweils auf Eurem Vierbeiner - durch die Stages. Von links nach rechts in klassischer Manier. Seid Ihr nur mit den Protagonisten unterwegs, müsst Ihr durch die Levels hüpfen, Hufeisen sammeln, Abgründe überqueren. Das Springen fällt nicht so einfach, da Ihr in der Luft kaum mehr navigieren könnt. Ein leichtfüßiger Sprung-Abbruch ist also nicht mehr möglich. Auf Eurem Pferd ist das Reiten wesentlich einfacher. Ein Druck auf den "B"-Knopf reicht aus, um einen flotten Sprung auf das Parkett zu legen. Äpfel, die überall in der Gegend verstreut herumliegen, dienen dazu, das Pferd für kurze Zeit noch schneller zu machen. Wenn Ihr eine eingesammelte Möhre einsetzt, kann der Vierbeiner für ein paar Sekunden deutlich höher springen.

Während der Levels müsst Ihr Boxenstopps einlegen. Das sind kleine Aufgaben, die Ihr schnellstmöglich bewältigen müsst, um weiterlaufen zu können. So gilt es etwa, in einem Minispiel Euer Pferd solange zu streicheln, bis ein Balken gefüllt ist. Ihr füllt Wassereimer, macht ein Futter-Memory oder reinigt Hufeisen. In kurzen Pferdequiz-Einlagen testet Ihr Euch auf das persönliche Hintergrundwissen. In einem weiteren Minispiel merkt Ihr Euch die Zahlen, die auf Hufeisen im Bild eingeblendet werden. Ganz witzig im Bibi- oder Tina-Modus: Ihr könnt Purzelbäume schlagen, Gegenstände verschieben, um etwa Anhöhen besser zu erreichen, oder die Spielfiguren wechseln, wenn beide Mädels gemeinsam ein Level erkunden müssen. Natürlich müsst Ihr Euch hin und wieder auch sprichwörtlich unter die Arme greifen. Dann steigt die eine auf die Schultern der anderen und erreicht in Windeseile weiter oben gelegene Ebenen. Viele feindlich gesinnte Tiere müsst Ihr umgehen, spitze Dornen solltet Ihr meiden - und auch das Wasser ist viel zu kalt, um dort hineinzufallen. Boni gibt es in "Bibi & Tina - Jump & Ride" einige: Puzzles werden nach und nach aktiviert, verschiedene Quiz-Varianten mit bis zu 50 Fragen erwarten den geneigten Bibi & Tina-Fan. Und natürlich sind es die Wettstreitstrecken, die erst mit dem Einsammeln der Hufeisen zugänglich werden.

Grafik & Sound....

Optisch bewegt sich "Bibi & Tina - Jump & Ride" in wenig spektakulären Gefilden. Die Hintergründe wirken Bibi-typisch handgezeichnet. Die Animationen der Protagonisten gehen voll in Ordnung, sind aber nicht der Rede wert. Man besinnt sich auf das Zweckmäßige, also auf das, was sich Bibi-Freunde erwarten. Kein opulentes Spielerlebnis, sondern das Besinnen auf das Wesentliche. Auch die Musikuntermalung, die mit vielen ruhigen Tönen zu überzeugen weiß, kann sich hören lassen.

Fazit....

"Kiddinx" weiß, was Kinder wollen. Das neueste Bibi-Abenteuer bietet einen bunten Strauß an Einfällen, allesamt nicht neu, aber gern gesehen. Klassisches Jump 'n Run, viele sammelbare Gegenstände, ein paar Boni zum Freischalten. Dazu gesellt sich eine Riege an witzigen Feinden, schöne handgezeichnete Hintergründe und ein Franchise, das schon seit Jahrzehnten für ein freudiges Lächeln im Gesicht so manches Kindes sorgt. Eltern, die ihrem Kleinen eine Freude machen wollen, sind bei "Bibi & Tina - Jump & Ride" gerade richtig. Allerdings sollte man sich vor Augen halten, dass das Abenteuer recht schnell zu Ende gespielt ist.

 

+ Bibi & Tina-Franchise
+ einfaches Gameplay
+ sammelbare Gegenstände
+ Boni
- sehr leicht
- kein technisches Meisterwerk

GRAFIK: 61%

SOUND/EFFEKTE: 61%

MULTIPLAYER: --

GESAMTWERTUNG:
62%

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de