konsolenkost.de

 
NDS Bibi Blocksberg Mathe: Klassen 1-4
 
 
Bibi Blocksberg Mathe: Klassen 1-4 - NDS
Kilian Pfeiffer (15.01.2012)

SYSTEM: NDS
PUBLISHER: Kiddinx
GENRE: Lernen
SPIELER: 1 Spieler
HANDBUCH: Deutsch
SPEICHER: Batterie
1MODUL MP: Nein
SCHWIERIGKEIT: k.E.
SECRETS: Nein
SPRACHHÜRDE: Keine
MIKRO SUPPORT: Nein
ALTERSFREIGABE: USK0
TERMIN: Erhältlich
VIRTUAL SURROUND: Nein
PREIS: ca.30 Euro
KOMPLETTLÖSUNG: Nein
CHEATS / TIPPS: Nein
WI-FI: Nein

   
Einleitung....

Leichter lernt es sich, wenn ein Maskottchen bereitsteht, dass dem Lernenden Motivation bringt. So auch geschehen bei "Bibi Blocksberg - Mathe - Klassen 1 bis 4". Wie der Titel schon klarstellt: Die kleine Hexe Bibi ist mit von der Partie. Obwohl sie im Spiel selbst nur selten aktiv auftritt. Trotzdem: Das Konzept geht auf, die Motivation bleibt groß. Unzählige Aufgaben, die alle mit der Mathematik zu tun haben, verhelfen zu einem langanhaltenden Lernspaß für Erst- bis Viertklässler.

Menus und die Story....

Mathe bereitet Bibi "großes Kopfzerbrechen" - so steht es zumindest in der Anleitung des Spiels geschrieben. Deshalb wendet sie sich an ihre Freunde Marita, Dennis, Moni und Florian. Jeder der vier ist Profi in einer bestimmten Mathematik-Jahrgangsstufe. Und weil Bibi viel mehr Freude am Lernen hat, wenn sie sich die Regeln erklären lassen kann, hat sie spätestens seit dem heutigen Tag ausreichend Motivation, um sich ganz den Zahlen zu widmen.

Technik und Gameplay....

"Bibi Blocksberg - Mathe - Klassen 1 bis 4" wird anders gespielt als gewöhnliche DS-Titel. Zu Beginn dreht Ihr den Handheld um 90 Grad. Schon kann es losgehen. Der Titel ist grundsätzlich eine große spielerische Übung, in der Ihr in unzähligen Aufgaben zur Prüfung gebeten werdet. Nett: Ein Fortschrittsbalken für jede Klassenstufe zeigt Euch an, wie weit Ihr bereits vorangekommen seid und ob Ihr Euch schon "Mathe-Profi" nennen dürft. Im Spiel gibt es vier verschiedene Übungsformen, an denen Ihr Euch messen könnt: Greifen und Loslassen, Eintragen, Auswählen, Mix. Diese Übungen umfassen den groben Rahmen, für das, was Euch dann im Spiel erwartet. Es gibt unterschiedlichste Übungen innerhalb der vier Oberbegrifflichkeiten. Erst wenn Ihr dort gute Ergebnisse schafft, solltet Ihr zur Klassenarbeit antreten - sozusagen die Prüfung, die am Ende eines Lernzyklus steht. Ziel im Spiel ist es, möglichst alle Übungen mit allen möglichen Sternen abzuschließen und somit den perfekten Fortschritt aufweisen zu können. Zu jeder Aufgabe erwartet Euch eine konkrete Aufgabenstellung, die Ihr gut durchlesen müsst. Logisch, der Titel richtet sich klar an junge Spieler, eben jene, die in die erste, zweite, dritte und vierte Klasse gehen. Wenn man mal nicht weiter weiß, kann man einen Druck auf den Hilfe-Button wagen. Aber angesichts des gemächlichen Spieleinstiegs wird Euch das nicht häufig passieren.

Auch wenn wir nicht alles vorwegnehmen möchten, werfen wir doch einen kurzen Blick auf die Art der Aufgaben, die Euch erwarten. So lernt Ihr etwa den Umgang mit Geld, in dem Ihr Münzen und Scheine zählen und den korrekten Betrag auf ein Sparschwein legen müsst. In einer anderen Übung setzt Ihr Rechenzeichen ein oder ergänzt symmetrische Muster, indem Ihr fehlende Bauklötze einsetzt. Das Rechnen mit Einheiten steht ebenso auf dem Programm. Ihr zerlegt Zahlen, zählt geometrische Figuren (und dürft keine davon übersehen!), füllt ein Hunderterfeld mit Inhalt oder bestimmt die Monatslänge anhand der Fingerknöchel auf Eurem Handrücken. Auf die Probe gestellt werdet Ihr im Kopfrechnen, wählt anhand von eingeblendeten Objekten das realistische Gewicht aus und lernt den Umgang mit Längeneinheiten. Mit Gemüse wird Euch beigebracht, wie man verdoppelt oder halbiert und leckere Kekse sortiert Ihr gleichmäßig in Gefäße ein. Ihr seht schon: Das Prinzip ist einfach, die Aufgaben recht kurz, der Spielspaß aber insofern groß, als es Laune macht, den Lernfortschrittsbalken möglichst zu komplettieren. Nicht gelöste Aufgaben oder solche, wo Euch ein Fehler unterlaufen ist, macht Ihr einfach ein weiteres Mal - und werdet schlussendlich mit Erfolg belohnt. Denn darauf ist das Spiel aufgebaut - wer ein gutes Ergebnis abliefert, wird gelobt, was wiederum Motivation bringt.

Grafik & Sound....

Optisch bietet "Bibi Blocksberg - Mathe - Klasse 1 bis 4" nichts Außergewöhnliches. Alle mathematischen Übungen sind aber sehr kindgerecht aufbereitet worden und werden meist in ein Setting verlegt, mit dem sich Kinder gut identifizieren können. Ihr befasst Euch etwa mit Obstsorten, werdet mit Gegenständen aus dem Alltag konfrontiert - und Bibi lacht Euch bei jeder Aufgabe vom linken Bildschirm entgegen. Die Musikuntermalung stimmt und ist Bibi Blocksberg-typisch ausgefallen. Zur Motivation der Zielgruppe trägt dieser Umstand bei.

Fazit....

Mathe macht nicht jedem Spaß. Aber durchaus jenen, die sich für den Cornelsen-Titel entschieden haben. Zum einen erwarten den Nutzer 35 Übungsblöcke mit über 8500 Aufgaben. Klar, diese unterscheiden sich häufig nur anhand von mathematischen Gleichungen, aber immerhin müsst Ihr Euch nicht immer wieder mit denselben Dingen beschäftigen. Die Motivation bleibt erhalten. Der Fortschrittsbalken tut sein Übriges hinzu. Wer auf der Suche nach einem Lernspiel ist, das die mathematischen Fertigkeiten übt (aber keinen Anspruch auf ein trockenes Trainer-Spiel erhebt), soll zugreifen beziehungsweise sich die Software schenken lassen. Bibi wird beim Lernprozess tatkräftig unter die Arme greifen.

 

+ viele Aufgaben
+ Spielhilfe
+ einfacher Einstieg
- keine Story-Umrahmung
- könnte mehr Abwechslung bieten

GRAFIK: --

SOUND/EFFEKTE: --

MULTIPLAYER/: --

GESAMTWERTUNG:
Sehr Empfehlenswert

Sämtliche Inhalte wie Bilder und Texte zu diesem Artikel sind geistiges Eigentum des Mag'64. Eine Benutzung oder anderweitige Verwendung darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Mag'64 erfolgen.

 
                   

Game-and-Fun.de