konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung des GameBoy Color
Millionen von Game Boy Spielern haben diesen Tag herbeigesehnt. Dennoch geriet die Ankündigung im Frühjahr 1998 zur Sensation: Nintendo bringt einen Game Boy mit Farbbildschirm heraus. Am 23. November 1998 war es nun soweit: Der Game Boy Color, der farbige Nachfolger des Kultgerätes kommt europaweit zeitgleich auf den Markt. Vorgestellt wurde er dem gespannten Fachpublikum in Europa auf der ECTS im September 1998. Das neue Spielgerät ist genauso klein und handlich wie der Game Boy Pocket. Es paßt also in jede Hemdtasche. Der technisch völlig neuartige Farb-Bildschirm bietet farbige Spielgrafiken und kann 56 Farben gleichzeitig darstellen. Und für all das braucht der Game Boy Color nicht mehr Energie als der Game Boy Pocket. Auch für die Zukunft ist der Game Boy Color bestens gerüstet. So z.b. für eine Verbindung mit dem Nintendo64 durch das Game Boy Pak und den Powerflash der Firma Dataflash. Natürlich eignen sich auch alle bisherigen Game Boy Titel für den Game Boy Color. Diese für den schwarz-weiß Bildschirm konzipierten Spiele kann der Spieler selbst einfärben. Dazu stehen ihm 10 Grundfarben in verschiedenen Tönen zur Auswahl. Seit 1989 hat das Kultgerät 65 Millionen Anhänger gefunden, davon allein 7 Millionen in Deutschland. Auch der Game Boy Color wird sicher seine Anhänger finden.

Der GameBoy Color

matthias.engert@mag64.de

Technischen Daten des GameBoy Color
Bildschirm
- Hochreflektierendes TFT (Thin-Film Transistor)
- LCD-Display
Farben
- 56 Farben gleichzeitig aus einer Farbpalette von 32.000 Farben
Sound
- Mono (Speaker)
- Stereo (Kopfhörer)
Verbindungen
- External Extension Connector (EEC),
- zur Verbindung mit einem anderen Game Boy (Linkkabel)
- Game Boy Printer
- Transer Pak zu N64
Komponenten
- Power On LED
- Infrarot Communication Port (COMM.)
- Lautstärkeregler
- Ext. Stromversorgung (AC Adapter, DC3V 0,6W)
- Game Pak Slot
- Power On Schalter
- Batteriefach
- Kopfhöreranschluß
Stromversorgung
- 2x R6 Batterien
- AC Adapter (DC3V 0,6W)
Betriebsdauer
- 10-15 Stunden

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de