konsolenkost.de

 
Mag64

Vorstellung 3DS Carry Case der Firma Logic3
Es gibt ja schon einige Gesetze in der Videospiel Industrie. Eines ist seit jeher im Handheld Sektor, dass Thema Taschen. Ich will lieber gar nicht aufzählen, wie viele Taschen mittlerweile die Redaktionsräume zieren. Man könnte mittlerweile eine große Fan Gemeinde damit ausrüsten. ;-) Taschen aller Größen, Materialien und Designs. Das ändert sich natürlich auch zu 3DS Zeiten nicht und dennoch ist etwas anders als früher….

Denn einhergehend mit der erneut großen Anzahl an Taschenmustern, die wir schon wieder hier haben, fällt dennoch im Vergleich zu früheren Launches die Tatsache auf, dass viel mehr mit Farben und dem Design der Taschen gearbeitet wird. Nicht mehr wie in der Vergangenheit im Einheitsgeplänkel in Schwarz oder Silber. Das gefällt mir persönlich gut, auch wenn natürlich die Understatement Taschen ebenfalls ihren Reiz und Zielgruppe haben. Logic3 geht diesen Weg und präsentiert neben einem neuen frischen Verpackungsdesign, ebensolche Taschen für den 3DS. Zwar durchaus ein paar Euro teurer als vergleichbare Konkurrenz Produkte, empfinde ich die neuen Designs als recht stylisch. Die hier vorgestellten Carry Case Varianten gibt es in mehreren Ausführungen. Und keine kommt bieder in nur einer Farbe daher.

Wie bei anderen Produkten auch, sind die Taschen auch für alle anderen DS Varianten geeignet, den XL hier mal ausgenommen. Geöffnet fällt schnell die flippige Front der Taschen auf, die per Hartgummi Material auch einen Polstereffekt mitbringt und somit den Deckel doppelt verstärkt. Phänomen bei so ziemlich allen Taschen ist der Chemie Geruch, wenn man sie aus der Blister Verpackung holt. Das ist auch hier nicht anders, wenn auch nicht so stark wie bei anderen Taschen. Hier gilt es wieder die Teile auslüften zu lassen. Der Boden ist normal verstärkt, besteht aber dennoch nur aus der ummantelten Kartonvariante. Gefallen hat die Verarbeitung. Saubere Nähte und vor allem die „Scharnierabdeckung“ am hinteren Teil machen einen guten Eindruck. Der Reißverschluss gibt ebenfalls keinen Anlass zur Kritik. Im Inneren findet man neben einer weiteren mittleren Schutzklappe, das Fach für das Gerät selber, sowie Halterungen für 2 Pens und 3 Spiele. Auch hier gibt es in Sachen Verarbeitung nichts zu meckern. Größter Pluspunkt bleibt für mich aber das Design und die Gestaltung. Mit Firmen Branding, aber durch die Muster auf dem Deckel einfach mal etwas anderes, als die einfachen einfarbigen Taschen, die man zumeist in den Komplettsystem findet.

3DS Carry Case

Preis: 16 Euro

matthias.engert@mag64.de (05.04.2011)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Game-and-Fun.de